Cookie-Einstellungen
Fussball

40-Meter-Traumtor und der eiskalte Super-Jules

Von SPOX
Julian Draxler verwertet einen Traumpass

Ihr habt nicht alle Tore am Wochenende gesehen? Kein Problem, hier gibt es die schönsten: Julian Draxler und Luis Suarez verwerten Traumpässe, Dirk Kuyt erfüllt Feyernoord den Titeltraum und Gael Danic macht von der Mittellinie aus, was andere nicht einmal im Traum können.

Luis Suarez (FC Barcelona): 2:0 gegen Las Palmas

Neymar hat den Ball links an der Mittellinie - und dann spielt er einen absoluten Traumpass in die Schnittstelle auf seinen Sturmkollegen. Der Rest ist die ganze Klasse von Luis Suarez.

Stephan El Shaarawy (AS Rom): 2:1 gegen Juventus

Über das linke Sechzehnereck geht der Römer Angreifer in die Gefahrenzone. Stephan Lichtsteiner stellt sich ihm entgegen. Seine Präsenz reicht jedoch nicht, weil El Shaarawy ganz einfach einen Haken nach rechts macht und neu definiert, was Präzision bedeutet. Da kann selbst Großmeister Gianluigi Buffon nur hinterherschauen.

Julian Draxler (Paris Saint-Germain): 5:0 gegen AS Saint-Etienne

Wieder ein absoluter Traumpass, diesmal von Paris Saint-Germains Giovani Lo Celso. Dieser spielt in der 90. Minute seinen deutschen Teamkollegen vor dem Strafraum frei. Und Draxler lässt sich nicht zweimal bitten: Ballannahme, kurz geschaut und rein das Ding.

Dirk Kuyt (Feyenoord): 1:0 gegen Heracles

Gerade mal 40 Sekunden ist die Partie alt - und der Altstar stellt die Weichen auf Meisterschaft für Feyenoord. Sein Gegenspieler Mike te Wierik rutscht im Strafraum weg, Kuyt reagiert schnell und drischt das Leder aus spitzem Winkel an den Innenpfosten.

Stevan Jovetic (FC Sevilla): 2:1 gegen Real Madrid

Was wäre eine Top 10 ohne feine Fernschusstore? Sevilla kombiniert sich mit One-Touch-Football an den Strafraum der Königlichen. Vitolo lässt tropfen und Jovetic packt nicht den Hammer aus, sondern beweist ganz viel Auge. Da ist Keylor Navas machtlos.

Gael Danic (SC Bastia): 2:0 gegen FC Lorient

A propos Auge, a propos feine Fernschuss-Tore: Bastias Danic gelingt in der Schlussphase gegen Lorient ein ganz besonderes Sahnestück. Nach einem üblen Fehlpass von Arnold Mvuemba bekommt Danic den Ball am Mittelkreis. Was er dann macht, können nicht viele...

Dries Mertens (SSC Neapel): 3:0 gegen FC Turin

Robben mal andersrum: Mertens bekommt den Ball auf dem rechten Flügel, er zieht zur Mitte und drischt ihn dann humorlos ins kurze Eck. Sehenswert!

Cristiano Ronaldo (Real Madrid): 3:1 gegen FC Sevilla

Sahne-Vorlage, Sahne-Abschluss, Bilderbuch-Angriff: Toni Kroos geht links in den Sechzehner und legt in den Rückraum für seinen Teamkollegen ab. Cristiano Ronaldo zögert nicht lange, sondern schießt per Direktabnahme - und setzt ihn passgenau in den linken Winkel. Damit bringt er Real einen weiteren Schritt näher an die Meisterschaft.

Bernardo Silva (AS Monaco): 2:0 gegen OSC Lille

Ein Übersteiger ist genug? Nicht für Kylian Mbappe! Der Shooting Star der AS Monaco spielt seinem Bewacher Franck Beria einen Knoten in die Beine, geht zur Grundlinie und hat dann die überragende Übersicht, Bernardo Silva freizuspielen. Dieser muss nur noch seinen Fuß reinhalten, macht dies jedoch auf spektakuläre Art und Weise - unter die Latte.

Radja Nainggolan (AS Rom): 3:1 gegen Juventus

Den Schlusspunkt beim großen Sieg gegen die Alte Dame setzt der Mittelfeld-Arbeiter. Er spielt einen Doppelpass mit Mohamed Salah und feuert das Ding aus spitzem Winkel ins kurze Eck.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung