Cookie-Einstellungen
Fussball

Melbourne Victory will Essien verpflichten

SID
Michael Essien hatte seine beste Zeit beim FC Chelsea
© getty

Michael Essien ist seit seiner Vertragsauflösung bei Panathinaikos Athen auf der Suche nach einem neuen Verein. Melbourne Victory siganlisiert nun Interesse an einer Verpflichtung - Essien könnte als 'Full Season Guest Marquee Player' kommen.

"Melbourne Victory kann bestätigen, eine Anfrage für die Verpflichtung des früheren Chelsea-Mittelfeldspielers Michael Essien als 'Full Season Guest Marquee Player' für die Saison 2016/17 der A-League gestellt zu haben", hieß es von Seiten des Vereins.

Ein 'Full Season Guest Marquee Player' ist vom Salary Cap, das bei 1,73 Millionen Euro pro Jahr liegt, ausgeschlossen. Um das Gehalt des "Guest Marquee Player" zu stemmen, können Vereine auf einen Fonds der Liga zurückgreifen.

Diese Regelung wurde eingeführt, um die Attraktivität der A-League zu steigern. Daher muss ein 'Guest Marquee Player' nicht nur großartige Fähigkeiten auf dem Platz vorweisen, sondern auch eine hohe Vermarktbarkeit. Wer 'Guest Marquee Player' wird, müsse "ein entscheidender Faktor des A-League-Marketings werden".

Liga-Chef David Gallop hat Michael Essien bereits als möglichen Guest Marquee Player abgesegnet: "Michael Essien hatte eine herausragende nationale und internationale Karriere, was ihn für die Position des 'Full Season Guest Marquee Player' qualifiziert. Wir haben uns auf eine finanzielle Unterstützung geeinigt, sollte ein Klub mit dem Spieler einig werden."

Michael Essien im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung