Fussball

De-Jong-Transfer zu Galatasaray fix

SID
Nidel de Jong spielte zuletzt für LA Galaxy

Mittelfeldspieler Nigel De Jong verlässt die MLS und wechselt von LA Galaxy in die türkische Süper Lig. Rekordmeister Galatasaray Istanbul verpflichtete den ehemaligen Hamburger ablösefrei und stattete ihn mit einem Zweijahresvertrag aus.

Der Neuzugang gab sich auf dem Twitterkanal seines neuen Arbeitgebers voller Tatendrang: "Ich möchte meine Mannschaftskollegen kennenlernen und mit ihnen beginnen, um die Meisterschaft zu kämpfen." Auf zwei Landsmänner freut der 31-Jährige sich dabei ganz besonders: "Unser Trainer (der Niederländer Jan Olde Riekerink, Anm. d. Red.) und Wesley Sneijder sind in der Eingewöhnungsphase ein Vorteil für mich."

In der vergangenen Spielzeit musste sich der erfolgsverwöhnte Klub mit dem sechsten Platz in der Meisterschaft zufrieden geben. De Jong, der die Rückennummer 34 tragen wird, will das so schnell wie möglich korrigieren: "Ich weiß, dass Galatasaray soch eine Saison nicht wiederholen möchte. Ein Klub wie Galatasaray sollte immer um den Titelgewinn mitspielen."

Nigel de Jong im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung