Fussball

Liverpool verliert trotz Youngster-Tor

Von SPOX
Dzeko und Co. hatten gegen Liverpool gut lachen

Der FC Liverpool hat nach dem 2:0-Sieg über den AC Milan das dritte Spiel seiner US-Tour mit 1:2 (1:1) gegen den AS Rom verloren. Für die Roma trafen Edin Dzeko (29.) und Mohmaed Salah (62.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Youngster Sheyi Ojo (45.).

Liverpool - AS Rom 1:2 (1:1)

Tore: 0:1 Dzeko (29.), 1:1 Ojo (45.), 1:2 Salah (62.)

Aufstellung FC Liverpool (1. Halbzeit): Manninger - Clyne, Lovren, Klavan, Milner - Can, Wijnaldum - Ojo, Firmino, Mane - Sturridge

Aufstellung FC Liverpool (2. Halbzeit): Mignolet - Alexander-Arnold, Wisdom, Stewart, Moreno - Henderson, Wijnaldum (70. Brannagan) - Lallana, Markovic, Coutinho - Ings

Aufstellung AS Rom: Alisson - Florenzi (64. Torosidis), Manolas (75. Gyomber), Jesus, Emerson - Paredes, Nainggolan (64. Gerson), Strootman (75. Perotti) - Salah (64. Ricci), Dzeko (64. Totti), El Shaarawy (64. Iturbe)

Was macht Klopp bei Liverpool? Die Premier League bei DAZN!

Im Busch Stadium in St. Louis schlossen die Reds ihre USA-Reise mit einer weniger überzeugenden Leistung ab. "Es war nicht unser bestes Spiel, aber das kann passieren", sagte Jürgen Klopp, der zur Halbzeit die Rotations-Maschine anwarf.

Lediglich Emre Can, der alle seine Zweikämpfe für sich entschied, wusste zu überzeugen. Alles in allem war die Klopp-Elf zu harmlos und ineffizient im Spiel nach vorne. Nach 29 Minuten war es also der Gegner, der in Führung ging.

Aus etwa 25 Metern Entfernung nahm der Bosnier die Kugel mit der Brust mit und traf ins rechte, untere Eck. Den Ausgleich erzielte der 19-jährige Ojo per Kopf nach einer Ecke von Milner (45.). Den Siegtreffer markierte schließlich Salah nach einem Kopfball von Dzeko, den Mignolet bockstark parierte, per Abstauber (62.).

Das Ergebnis spricht nicht für Liverpool, zunächst überwog allerdings auch der Schock über die Verletzung von Linksverteidiger Alberto Moreno in der Schlussphase. Klopp gab nach der Partie aber Entwarnung. Auf Liverpool warten vor dem Saisonstart nun noch der FC Barcelona und der FSV Mainz 05 als Testgegner.

Der FC Liverpool im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung