Fussball

Jouhaud neuer FIFA-Kommunikationschef

SID
Fabrice Jouhaud folgt auf Walter de Gregorio

Der Franzose Fabrice Jouhaud wird neuer Kommunikationschef der FIFA. Der bisherige bisherige TV- und Printjournalist folgt damit dem Schweizer Walter de Gregorio nach, der im Juni 2015 im Zuge der Korruptionsskandale aus dem Amt geschieden war.

Wie die FIFA am Mittwoch mitteilte, wird Jouhaud seinen Posten am 15. August antreten. Nicolas Maingot hatte die Kommunikationsdivision bei der FIFA zuletzt interimsmäßig geleitet.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Wie der Weltverband weiter mitteilte, wird Jouhaud dem neu geschaffenen Management Board angehören und damit direkt der Generalsekretärin Fatma Samoura unterstellt sein, die ihr Amt am 20. Juni angetreten hatte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung