Cookie-Einstellungen
Fussball

Allianz gegen Korruption in Südamerika

SID
In Südamerika formiert sich eine Allianz aus sechs verschiedenen Ländern gegen Korruption
© getty

In Südamerika formiert sich eine Allianz aus sechs verschiedenen Ländern, um im FIFA-Skandal gegen korrupte Funktionäre vorzugehen.

Das berichteten mehrere Medien aus der Zone des CONMEBOL, dem Fußball-Kontinentalverband für die Region.

Die Staatsanwälte aus Brasilien, Argentinien, Ecuador, Paraguay, Peru und Bolivien haben demnach eine entsprechende Übereinkunft erzielt. Es gehe vor allem um den schnellen Austausch von Informationen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung