Cookie-Einstellungen
Fussball

Guangzhou und Hiroshima weiter

SID
Guangzhou Evergrade bekommt es mit dem FC Barcelona zu tun
© getty

Der asiatische Champions-League-Sieger Guangzhou Evergrande hat sich mit einem Last-Minute-Sieg für das Halbfinale der Klub-WM qualifiziert. Auch Gastgeber Sanfrecce Hiroshima ist weiter.

Der chinesische Serienmeister Guangzhou bezwang CF América aus Mexiko im japanischen Osaka dank eines Kopfballtreffers des brasilianischen Nationalspielers Paulinho (90.+3) mit 2:1 (0:0). Zuvor hatte Zheng Long (80.) die Führung des Champions-League-Siegers der CONCACAF durch Oribe Peralta (55.) ausgeglichen.

Guangzhou trifft in der Vorschlussrunde am Donnerstag auf Champions-League-Sieger FC Barcelona.

Der japanische Meister aus Hiroshima behielt im zweiten Sonntagsspiel gegen den afrikanischen Vertreter Mazembe Englebert (Demokratische Republik Kongo) mit 3:0 (1:0) die Oberhand. Die Treffer in Osaka erzielten Tsukasa Shiotani (44.), Kazuhiko Chiba (56.) und Takuma Asano (78.).

Alles zu Guangzhou Evergrande

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung