Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Auch Juve will Fernando

Von SPOX
Fernando (l.) wird von mehreren europäischen Topklubs umworben
© getty

Manchester City hat im Werben Fernando vom FC Porto offenbar Konkurrenz vom italienischen Tabellenführer Juventus Turin bekommen. Angeblich haben die Italiener bereits erste Gespräche mit dem Berater des Brasilianers geführt.

Geschäftsführer Giuseppe Marotta soll sich mit dem Berater getroffen haben. Damit wolle Juve verhindern, dass der 26-Jährige sich Manchester City im Sommer 2014 anschließt. Die Himmelblauen hatten dem defensiven Mittefeldspieler angeblich rund 10 Millionen Euro Gehalt pro Jahr geboten.

Fernando hatte zuvor eine Vertragsverlängerung beim FC Porto ausgeschlagen. Damit wäre der Brasilianer, der 2007 mit der U 20 der Selecao die Südamerikameisterschaft gewonnen hat, im WM-Sommer ablösefrei. Allerdings sollen auch die Serie-A-Klubs SSC Neapel und AC Milan Interesse zeigen.

Fernando im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung