Cookie-Einstellungen
Fussball

Brasilien Bundesliga-Trio

SID
Wollen den nächsten Titel: Die Brasilianer Rafinha und Dante
© getty

Mit drei Profis aus der Bundesliga startet Brasilien ins WM-Jahr. Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari berief für das Duell gegen Südafrika am 5. März in Johannesburg Dante und Rafinha von Bayern München sowie Luiz Gustavo vom VfL Wolfsburg.

Es ist der letzte Test vor der Bekanntgabe des WM-Kaders am 7. Mai.

In der vorerst 16 Namen umfassenden Liste der Europa-Legionäre, die Ende des Monats mit in Brasilien tätigen Spielern komplettiert wird, fehlen die Milan-Stars Kaká und Robinho.

Rafinha überglücklich

Neben Rafinha erhält auch Fernandinho von Manchester City eine neue Chance von Scolari, der ansonsten auf den bewährten Stamm vom Confed-Cup-Triumph 2013 zurückgriff.

"Ich bin sehr glücklich. Es ist für mich eine große Ehre, dieses Trikot zu tragen", schrieb Rafinha nach seiner Nominierung bei twitter. Der Außenverteidiger des FC Bayern hat erst ein Länderspiel für Brasilien absolviert - und das liegt fast sechs Jahre zurück (26. März 2008 beim 1:0 in London gegen Schweden). Auch Dante zeigte sich über die Berufung seines kollegen "sehr glücklich".

Alles zur WM

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung