Cookie-Einstellungen
Fussball

Ex-Trainer O'Leary erhält 3,9 Millionen Euro

SID
O'Leary absolvierte als Spieler zwischen 1995 und 1993 insgesamt 722 Spiele für den FC Arsenal
© getty

Dubais Topklub Al Ahli muss seinem ehemaligen Trainer David O'Leary umgerechnet 3,9 Millionen Euro zahlen. Das entschied der Fußball-Weltverband FIFA nach einer Klage des Iren.

Al Ahli hatte O'Leary im Jahr 2011 entlassen und anschließend behauptet, der Coach habe freiwillig seinen Hut genommen

Das sei nicht der Fall gewesen, teilte das zuständige FIFA Player Status Committee (PSC) mit und sprach O'Leary die ausstehenden Gehälter aus dem bis 2013 laufenden Vertrag zu.

O'Leary erhofft sich von dem Urteil weitreichende Folgen für seine Zunft. "Ich hoffe, dass meine Kollegen überall auf der Welt sehen, dass es einen Ansprechpartner gibt, der sich um solche Fälle kümmert", sagte der Ex-Coach der englischen Erstligisten Aston Villa und Leeds United: "Es hat lange gedauert, aber ich bin mit dem Ausgang des Verfahrens sehr zufrieden."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung