Cookie-Einstellungen
Fussball

Schiedsrichter annulliert Tor nach Videobeweis

SID
Hernan Barcos (M.) Treffer mit der Hand wurde erst nach fünf Minuten annulliert
© Getty

Der brasilianische Fußball-Erstligist Palmeiras Sao Paulo hat Einspruch gegen die 1:2-Niederlage am vergangenen Samstag im Ligaspiel gegen Internacional Porto Alegre eingelegt.

Grund ist die Annullierung des Ausgleichtreffers für Palmeiras durch den Schiedsrichter, nachdem dieser angeblich aufgrund der Auswertung von TV-Bildern dem Tor die Anerkennung verweigerte.

Der argentinische Stürmer Hernan Barcos hatte das 2:2 in der 62. Minute offensichtlich mit der Hand erzielt, der Treffer wurde dennoch zunächst gegeben. Erst nach vehementem Protest der Internacional-Spieler und fünfminütiger Unterredung mit seinen Assistenten nahm der Referee seine Entscheidung zurück.

Ein TV-Reporter berichtete später, der vierte Offizielle und ein Delegierter der Liga hätten zuvor einige Medienvertreter um die Einspielung einer Wiederholung der fraglichen Szene gebeten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung