Cookie-Einstellungen
Fussball

Vertragsverlängerung für Zaccheroni in Japan

SID
Alberto Zaccheroni hat einen neuen Vertrag beim japanischen Verband unterschrieben
© Getty

Alberto Zaccheroni soll Japan zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 führen. Wie der nationale Verband JFA am Sonntag mitteilte, verlängert der italienische Trainer der japanischen Nationalmannschaft seinen Vertrag bis nach den Welttitelkämpfen in zwei Jahren in Brasilien.

Allerdings ist das Engagement des 59-Jährigen an die erfolgreiche Qualifikation für das WM-Endrundenturnier geknüpft - sollte Japan die Weltmeisterschaft verpassen, könnte der Kontrakt vorzeitig beendet werden, betonte die JFA.

Derzeit hat Japan in der asiatischen Qualifikationsgruppe B nach Siegen gegen den Oman (3:0) und Jordanien (6:0) sowie einem 1:1 gegen Australien sieben Punkte auf dem Konto.

Alberto Zaccheroni im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung