Cookie-Einstellungen
Fussball

Batista vor Wechsel nach Shanghai

SID
Argentiniens Ex-Nationaltrainer Sergio Batista ist als Trainer in Shanghai im Gespräch
© Getty

Der frühere argentinische Nationalspieler und Trainer der Nationalelf, Sergio Batista, steht vor einem Wechsel in die chinesische Fußball Super League. Der 49-Jährige soll das Traineramt bei Shenghua Shanghai übernehmen. Batista traf am Montag den Star des Teams, Nicolas Anelka, zu einem Gespräch.

Der Klub kündigte auf seiner Webseite eine Pressekonferenz für Mittwoch zur Präsentation eines neuen Trainers an. Seit dem Weggang von Jean Tigana im Mai leitet ein fünfköpfiges Team um den früheren Chelsea-Stürmer Anelka die Geschicke der Profimannschaft.

Shanghai steht nach Medienangaben auch vor einer Verpflichtung von Stürmer Didier Drogba, der mit Chelsea im Finale von München die Champions League gewann und seinen Vertrag bei den "Blues" nicht verlängert.

Batista gewann als Spieler mit Argentinien den Weltmeistertitel 1986 und führte die argentinische Olympiaauswahl zur Goldmedaille bei den Sommerspielen 2008 in Peking.

Im Anschluss an die WM 2010 übernahm er die Rolle des Cheftrainers der A-Nationalelf von Diego Maradona, dessen Vertrag nicht verlängert wurde. Im Juli 2011 wurde Batista nach mäßigen Leistungen bei der Copa America entlassen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung