Fussball

Fußball-Profiligen gründen Weltverband

SID
MLS-Commissioner Don Garber ist Teil des neuen Weltverbandes für Fußballligen
© Getty

Die Profi-Ligen im Fußball gründen einen Weltverband zur Vertretung ihrer Interessen. Diesen Beschluss trafen Vertreter der verschiedenen Ligen beim Forum "Soccerex" in Manchester.

Die Profi-Ligen im Fußball gründen einen Weltverband zur Vertretung ihrer Interessen. Diesen Beschluss trafen Vertreter der verschiedenen Ligen beim Forum Soccerex in Manchester.

Die Bundesliga ist über den Verband der EPFL an der neuen Organisation beteiligt. Weitere Gründungsmitglieder sind die südafrikanische Liga, die nordamerikanische MLS sowie die Ligen in Thailand und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Einen ersten Kongress führt der neue Verband im September in Thailand durch. Der Beitritt weiterer Ligen wird erwartet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung