Cookie-Einstellungen
Fussball

Serben trennen sich von Nationalcoach Petrovic

SID
Wladimir Petrovic ist nicht mehr Nationaltrainer der Serben. Er wurde vorzeitig entlassen
© Getty

Der serbische Fußball-Verband hat sich mit sofortiger Wirkung von Nationaltrainer Vladimir Petrovic getrennt. Die Auflösung des Vertrages nach nur einjähriger Amtszeit erfolgte als Konsequenz aus der verpassten Qualifikation für die EM 2012 in Polen und der Ukraine.

Die Serben hatten ihre letzte Chance auf Gruppenplatz zwei und die Teilnahme an den Play-offs am vergangenen Dienstag mit dem 0:1 in Slowenien verspielt. Wer die Nachfolge von Petrovic antreten wird, steht noch nicht fest.

Serbien beendete die Qualifikation als Dritter mit einem Punkt Rückstand auf den Tabellenzweiten Estland. In zehn Begegnungen standen für den WM-Teilnehmer 2010 in Südafrika lediglich vier Siege zu Buche.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung