Cookie-Einstellungen
Fussball

Sieg für Dynamo Moskau

SID
Kevin Kuranyi erzielte sein neuntes Saisontor für Dynamo Moskau
© Getty

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Kevin Kuranyi war dank seines neunten Saisontreffers der Wegbereiter für den 2:0 (2:0)-Erfolg von Dynamo Moskau.

Durch den Sieg über Tom Tomsk rückte Dynamo auf den dritten Tabellenplatz nach vorne.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Zvejzdan Misimovic (28.) hatte die Moskowiter in Führung gebracht. In der 39. Minute traf der Ex-Schalker und -Stuttgarter zum 2:0 für Dynamo. Selbst die Gelb-Rote Karte für Wladimir Granat brachte das Kuranyi-Team nicht vom Erfolgsweg ab.

"Das war heute ein Arbeitssieg in einem schwierigen Spiel. Wie wichtig dieser Erfolg war, sieht man beim Blick auf die Tabelle. Als Dritter haben wir zwar nur sechs Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Zenit - aber auch nur sechs Vorsprung auf den Siebten Kuban Krasnodar. Das zeigt, dass wir kein bisschen nachlassen dürfen", sagte der Angreifer auf seiner Homepage.

In der Tabelle rangiert Dynamo nach 29 Spieltagen mit 54 Punkten hinter Tabellenführer Zenit St. Petersburg (60) und dem Lokalrivalen ZSKA Moskau (58.).

Die russische Premier League im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung