Cookie-Einstellungen
Fussball

Südafrika tauscht mit Libyen

SID
Die Nationalmannschaft Ägyptens gewann den Afrika-Cup 2010
© Getty

Südafrika wird drei Jahre nach der Fußball-WM auch den Afrika-Cup ausrichten. Das bestätigte das Exekutivkomitee des Kontinentalverbandes CAF bei seiner Tagung in Kairo.

Südafrika sollte eigentlich nicht 2013, sondern erst 2017 Gastgeber der Afrika-Meisterschaft sein, vereinbarte angesichts der Ereignisse in Libyen aber vor einigen Wochen einen Tausch. Libyen soll nun vier Jahre später zum Zug kommen.

Weitere internationale News

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung