Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Chelsea: Anelka vor dem Absprung?

Von SPOX
Nicolas Anelka (M.) ist scheinbar nicht an einer Vertragsverlängerung bei Chelsea interessiert
© Getty

Dem FC Chelsea droht der Abgang von Nicolas Anelka und Didier Drogba am Saisonende. Zudem soll Fernando Torres einem Medienbericht zufolge in seiner Heimat zu alter Form finden. Und: Die Posse um Neymar geht in die nächste Runde. Laut spanischen Medien befindet sich der Brasilianer zum Medizincheck bei Real Madrid.

Anelka vor dem Absprung: Chelsea-Stürmer Nicolas Anelka plant offenbar seinen Abschied von der Stamford Bridge. Der Vertrag des Franzosen läuft am Saisonende aus und Blues-Trainer Andre Villas-Boas ist nicht sehr optimistisch, dass es zu einer Verlängerung kommt. "Ich bin mir nicht sicher, ob es der Wunsch des Spielers ist, zu verlängern. Wir werden Anstrengungen unternehmen, um mit ihm zu verlängern, aber es ist die Entscheidung von Nico", sagte Villas-Boas vor dem Topspiel gegen Manchester United. Auf die Frage, ob er mit einem Abgang rechne, antwortete der Coach überraschend deutlich mit: "Ja!" Anelka könnte nicht der einzige Stürmer sein, der die Londoner verlässt. Auch der Vertrag von Didier Drogba läuft am Saisonende aus. Verhandlungen über eine Verlängerung verliefen bisher ergebnislos. Auf nähere Details wollte der Trainer dabei nicht eingehen.

Immer wieder Neymar: Die Transferposse um Brasiliens Top-Talent geht in die nächste Runde. Nachdem das brasilianische Sportportal "Estadao" zuletzt berichtet hatte, dass der Stürmer schon einen Vorvertrag beim FC Barcelona ab 2013 unterzeichnet habe, folgt jetzt die Kehrtwende. Berichten zufolge soll Neymar heute Morgen in Madrid den Medizincheck bei den Königlichen absolviert haben. Sein Vater und sein Berater Wagner Ribeiro sollen ebenfalls in Spaniens Hauptstadt sein. Laut der spanischen Sportzeitung "AS" sind die Verhandlungen sehr weit fortgeschritten. Am Montag soll demnach der Vertrag unterzeichnet werden, der zur Saison 2012/13 in Kraft treten soll. Dabei soll Real den Dauerrivalen aus Barcelona im letzten Moment ausgestochen haben. Neymars Klub, der FC Santos, war bereit, eine 60-Millionen-Euro-Offerte der Katalenen für einen Wechsel ab Januar 2013 anzunehmen. Damit ist die geplante Verpflichtung eines weiteren Stürmers im Januar wohl Tisch.

Torres zurück nach Spanien? Fernando Torres kommt beim FC Chelsea einfach nicht in Form. In 23 Partien für die Blues erzielte der Spanier lediglich ein Tor. Das ruft natürlich wilde Spekulationen auf den Plan. Wie "Mirror Football" schreibt, planen die Verantwortlichen an der Stamford Bridge möglicherweise, den Stürmer in die Primera Division auszuleihen. Chelsea-Trainer Villas-Boas soll sich davon demnach versprechen, dass Torres seine Form wiederfindet und gestärkt im Sommer nach London zurückkehrt. Ein Verkauf des 27-Jährigen steht nicht zur Debatte.

Nicolas Anelka im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung