Cookie-Einstellungen
Fussball

Bellamy zurück zu den Reds

Von SPOX
Craig Bellamy wechselt zum FC Liverpool
© Getty

Der FC Liverpool hat Craig Bellamy an die Anfield Road zum FC Liverpool zurückgeholt. Auch der Transfer von Sebastian Coates ist fix. Owen Hargreaves ist dagegen bei Manchester City gelandet. Inter Mailand hat am letzten Trnasferstag Mauro Zarate von Lazio Rom verpflichtet. Die wichtigsten Transfers der Deadline-Day im Überblick.

Meireles wechselt zu Chelsea: Last-Minute-Hammer für Chelsea! Die Blues haben Raul Meireles von Liverpool für vier Jahre unter Vertrag genommen. Der Portugiese bat Liverpool kurz vor Transferschluss offiziell um die Freigabe.

Bellamy und Coates zu den Reds: Beim FC Liverpool hat sich was getan: Craig Bellamy ist von Manchester City zu den Reds zurückgekehrt. Zudem hat der Klub den 20 Jahre alten Sebastian Coates vom Uru-Klub Nacional verpflichtet. Die Ablöse beträgt angeblich knappe neun Millionen Euro, der Vertrag sei "langfristig" angelegt.

QPR schlägt zu: Der Aufsteiger Queens Park Rangers hat den ehemaligen Nationalspieler Englands, Shaun Wright-Philipps unter Vertrag genommen! An dem Außenbahnspieler waren mehrere Klubs interessiert. Inhalte des Vertrags sind noch unbekannt.

Palacios kommt: Europa-League-Teilnehmer Stoke City hat Wilson Palacios von den Tottenham Hotspurs verpflichtet. Der Nationalspieler aus Honduras bekommt bei den Potters einen Vierjahresvertrag. Die Ablöse liegt angeblich bei neun Millionen Euro.

Hargreaves landet bei City: Owen Hargreaves wechselt zu Manchester City! Der 30-Jährige, der in den vergangenen Jahren immer wieder mit langwierigen Verletzungen zu kämpfen hatte, erhält bei den Citizens einen Einjahresvertrag. Damit gibt's in der Champions-League-Gruppenphase wohl ein Wiedersehen mit dem FC Bayern, den Hargreaves 2007 für 25 Millionen Euro Ablöse in Richtung Manchester United verlassen hatte.

Noch ein Stürmer für die Nerazzurri: Inter vermeldet auf seiner Homepage die Verpflichtung auf Leihbasis von Mauro Zarate(zuletzt Lazio Rom). Damit gibt's auch hinter diese Personalie einen Haken. Zuvor hatten italienische Medien den Wechsel schon als perfekt gemeldet. Zarate ist nach Diego Forlan der nächste Stürmer, der kommt.

Ein Königlicher für die Roma: Fernando Gago wechselt zum AS Rom. Der Argentinier kommt von Real Madrid und wechselt zunächst auf Leihbasis zur Roma.

Poulsen nach Frankreich: Der ehemalige Schalker Christian Poulsen wechselt vom FC Liverpoolzum französischen Aufsteiger Evian TG. "Es konnte eine Einigung zwischen beiden Verein erzielt werden", so die Verantwortlichen der Reds auf ihrer Homepage. Die restlichen Transferdetails wird der dänische Nationalspieler vor Ort in Frankreich klären.

Tremmel geht zu Swansea City: Den ehemaligen Bundesliga-Torhüter Gerhard Tremmel zieht es auf die Insel. Vom österreichischen Klub Red Bull Sallzburg wechselt der 32-Jährige zum Premier-League-Aufsteiger Swansea City. Er unterschreibt einen Zweijahresvertrag. "Ich freue mich riesig", sagte Tremmel, der zunächst ein Probetraining absolviert hatte: "Ich fühle mich bereits als Teil der Mannschaft, weil jeder hier so herzlich ist."

Paris St. Germain schlägt zu: Der Kapitän der urugayischen Nationalmannschaft Diego Lugano wechselt mit sofortiger Wirkung von Fenerbahce in Richtung PSG. Der 30-jährige Lugano erhält einen Dreijahresvertrag. Sportdirektor Leonardo zur Verpflichtung: "Er ist ein Führungsspieler mit großartigen Fähigkeiten". Die Ablöse soll bei rund fünf Millionen Euro liegen.

Pedro Leon nach Getafe: Lange hat es sich angedeutet, nun ist es vermeldet: Der 24-jährige Spanier Pedro Leon von Real Madrid wird in Richtung Getafe ausgeliehen. Die Leihe beträgt ein Jahr und beinhaltet eine Kaufoption in Höhe von sechs Millionen Euro für den Vorort-Klub.

Cole nach Lille: Der FC Liverpoool hat Mittelfeldspieler Joe Cole bis Saisonende an Frankreichs Meister OSC Lille verliehen. Cole war 2010 an die Anfield Road gewechselt, hatte sich aber keinen Stammplatz erkämpfen können. Am 29-Jährigen sollen auch Aston Villa, Tottenham Hotspur und die Queens Park Rangers interessiert gewesen sein.

Parker von West Ham nach Tottenham: Scott Parker, englischer Fußballer des Jahres, wechselt den Stadtteil: Der Nationalspieler der Three Lions verlässt den Londoner Absteiger West Ham United nach vier Jahren und schließt sich Tottenham Hotspur an. Als Ablösesumme für den 30-Jährigen waren zuletzt rund sieben Millionen Euro im Gespräch.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung