-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Couceiro übernimmt für Sergio

SID
Paulo Sergio musste bei Benfica seinen Hut nehmen
© sid

Nach dem Aus in der Europa-League-Zwischenrunde hat sich Sporting Lissabon von Trainer Paulo Sergio getrennt. Die Nachfolge tritt Jose Couceiro an.

Der 18-malige portugiesische Meister Sporting Lissabon hat die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt gezogen und Trainer Paulo Sergio entlassen.

Als Nachfolger wurde Jose Couceiro präsentiert. Lissabon war am Donnerstag in der Europa-League-Zwischenrunde gegen die Glasgow Rangers ausgeschieden, in der Liga liegt Sporting mit 23 Punkten Rückstand auf Spitzenreiter FC Porto auf Platz drei.

Internationaler Fußball im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung