Cookie-Einstellungen
Fussball

Vier Deutschland-Profis in Polens Kader

SID
Robert Lewandowski erzielte in 25 Länderspielen sieben Tore
© Getty

Franciszek Smuda hat vier Bundesliga-Akteure in den Kader der polnischen Nationalmannschaft für die Länderspiele in den USA und gegen Ecuador Anfang Oktober berufen.

Vier Bundesliga-Legionäre stehen im Aufgebot der polnischen Nationalmannschaft für die Länderspiele in den USA (9. Oktober) und gegen Ecuador (12. Oktober).

Trainer Franciszek Smuda berief die Dortmunder Profis Lukasz Piszczek, Jakub Blaszczykowski und Robert Lewandowski sowie Adam Matuschyk vom 1. FC Köln.

Der komplette Kader in der Übersicht:

Tor: Grzegorz Sandomierski (Jagiellonia Bialystok), Artur Boruc (AC Fiorentina), Przemyslaw Tyton (Roda Kerkrade)

Abwehr: Grzegorz Wojtkowiak (Lech Poznan), Lukasz Mierzejewski (Cracovia Krakow), Dariusz Pietrasiak (Polonia Warszawa), Hubert Wolakiewicz (Lechia Gdansk), Lukasz Piszczek (Borussia Dortmund), Kamil Glik (US Palermo), Michal Zewlakow (Ankaragücü);

Mittelfeld: Grzegorz Bonin (Gornik Zabrze), Adrian Mierzejewski (Polonia Warszawa), Rafal Murawski (Rubin Kazan), Bartosz Salamon (Foggia), Jakub Blaszczykowski (Borussia Dortmund), Adam Matuszczyk (1. FC Koeln), Ludovic Obraniak (Lille), Radoslaw Majewski (Nottingham Forest)

Angriff: Andrzej Niedzielan (Korona Kielce), Kamil Grosicki (Jagiellonia Bialystok), Euzebiusz Smolarek (Polonia Warszawa), Robert Lewandowski (Borussia Dortmund), Ireneusz Jelen (AJ Auxerre).

Sieben Deutschland-Profis im Ösi-Kader

Werbung
Werbung