Cookie-Einstellungen
Fussball

Rachimow nicht mehr Trainer bei Lok Moskau

SID
Raschid Rachimow ist nicht länger Trainer von Lok Moskau
© Getty

Lok Moskau hat sich von Trainer Raschid Rachimow getrennt. Damit reagierte der Eisenbahner-Klub nach dem 0:1 gegen Aufsteiger Krasnodar auf die sportliche Krise.

Der russische Erstligist Lok Moskau hat auf die sportliche Krise reagiert und am Dienstag Trainer Raschid Rachimow entlassen. Der Eisenbahner-Klub verlor am Wochenende gegen Aufsteiger Krasnodar mit 0:1 und rutschte nach dem sechsten Spieltag auf den zwölften Tabellenplatz ab.

Vorerst wird Ex-Spieler Wladimir Maminow als Interimstrainer die Aufgaben von Rachimow übernehmen. Vor 14 Tagen war bereits der Däne Michael Laudrup bei Spartak Moskau entlassen worden.

Alles zum internationalen Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung