Cookie-Einstellungen
Fussball

Beckham zurück auf der Pole

Von SPOX
fußball, international, beckham
© Getty

München - Wie jedes Jahr hat die französische Zeitschrift "France Football" die Geldrangliste des internationalen Fußballs veröffentlicht.

David Beckham ist zurück auf der Pole Position, die er bereits von 2003 bis 2005 inne hatte. In den letzten beiden Jahren hat ihm Ronaldinho diesen Platz streitig gemacht, doch der Wechsel in die USA hievte den Engländer wieder auf Rang eins und macht den 32-Jährigen zum bestbezahlten Fußballer der Welt.

Hinter diesen "alten Hasen" macht die Jugend auf sich aufmerksam. Lionel Messi schafft es mit 20 Jahren bereits aufs Treppchen, gleich dahinter kommt Cristiano Ronaldo (23).

Michael Ballack ist von Platz vier auf sieben abgestürzt. Dank der fast 14 Millionen Euro jährlich ist dies aber sicherlich zu verschmerzen.

In den Angaben sind das Gehalt sowie Nebeneinnahmen enthalten.

Platz Name  Verein Einnahmen
 1 David BeckhamLos Angeles Galaxy       31 Millionen Euro
 2 RonaldinhoFC Barcelona 24,1 Millionen Euro 
 3 Lionel MessiFC Barcelona 23 Millionen Euro 
 4 Cristiano Ronaldo      Manchester United 19,5 Millionen Euro    
 5 Thierry HenryFC Barcelona 16,8 Millionen Euro 
 6 John TerryFC Chelsea 13,9 Millionen Euro 
 7 Michael BallackFC Chelsea 13,8 Millionen Euro 
 8 RonaldoAC Mailand 13,4 Millionen Euro 
 9 KakaAC Mailand 12,9 Millionen Euro 
 10 Steven GerrardFC Liverpool 11,8 Millionen Euro 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung