Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München: Darum spielen die Frauen im Champions-League-Viertelfinale gegen PSG in der Allianz Arena

Von Andreas Pfeffer
Die Frauen des FC Bayern München spielen heute gegen PSG in der Allianz Arena.

Die Frauen des FC Bayern München bestreiten das Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Paris Saint-Germain in der Allianz Arena. Warum das so ist, verraten wir Euch hier.

FC Bayern München vs. PSG heute im Livestream verfolgen - JETZT ein DAZN-Abo sichern!

Am heutigen heutigen Dienstag, 22. März, startet die Champions League der Frauen mit zwei Hinspielen in das Viertelfinale. In diesem stehen mit dem FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg zwei Teams aus Deutschland. Eines ist bereits heute im Einsatz: Der FC Bayern München.

Die Bayern-Frauen erwischten mit Paris Saint-Germain einen starken Viertelfinalgegner. Das Hinspiel wird heute um 18.45 Uhr angepfiffen. Normalerweise bestreiten die Frauen des FC Bayern München ihre Heimspiele im Campus des FC Bayern München, heute ist aber die Allianz Arena der Austragungsort des Viertelfinal-Hinspiels.

FC Bayern München: Darum spielen die Frauen im Champions-League-Viertelfinale gegen PSG in der Allianz Arena

Premiere in der Allianz Arena: Erstmals bestreiten die Frauen von Bayern München heute ein Spiel auf der ganz großen Bühne. Mit dem Umzug weg vom beschaulichen Bayern-Campus in die 75.000 Zuschauer fassende Arena wollte der Klub ein Zeichen setzen. "Wir freuen uns sehr über diesen Meilenstein in der über 50-jährigen Geschichte unserer Frauenfußball-Abteilung", erklärte Vorstandschef Oliver Kahn.

Bei den Spielerinnen des FC Bayern ist die Vorfreude auf das Spiel in der Allianz Arena riesengroß. "Das wird ein echtes Highlight, das wir uns verdient haben", sagte Giulia Gwinn, " Das Spiel in der Arena ist ein Kindheitstraum, der für viele von uns in Erfüllung geht", ergänzte ihre Teamkollegin Linda Dallmann.

Was generell auffällt: Fast alle Viertelfinalspiele finden in großen Stadien statt. So spielt der VfL Wolfsburg morgen im Emirates Stadium beim FC Arsenal, sein Heimspiel bestreitet der zweimalige Titelträger in der VW-Arena. Für das Rückspiel am kommenden Mittwoch im Camp Nou zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid sind schon über 80.000 Tickets verkauft - neuer Rekord im Frauen-Vereinsfußball.

So viele Zuschauer werden es heute in der Allianz Arena nicht werden. Über 10.000 Fans werden zum Duell mit dem französischen Meister erwartet. Zum Vergleich: Beim jüngsten Bundesliga-Heimspiel am Campus gegen Eintracht Frankfurt (4:2) schauten knapp über 1000 zu.

FC Bayern München vs. PSG in der Allianz Arena: Übertragung im TV und Livestream

Das Duell könnt Ihr nicht nur live in der Allianz Arena verfolgen, sondern auch live im TV und Livestream. DAZN zeichnet dafür verantwortlich. Mit folgenden Team begleitet der Streamingdienst die Übertragung heute:

  • Moderator: Tobi Wahnschaffe
  • Kommentator: Jan Platte
  • Expertin: Tabea Kemme
  • Reporter vor Ort: Andreas Veredas

Für DAZN benötigt Ihr ein Abo. Diese kostet entweder 274,99 Euro im Jahr oder 29,99€ im Monat. Hier könnt Ihr Euch ein Abonnement sichern.

Ein kostenlose Übertragung gibt es zudem auf dem UEFA Women's Champions League YouTube-Kanal.

FC Bayern München vs. PSG in der Allianz Arena: Liveticker bei SPOX

Vom Viertelfinale in der Frauen Champions League verpasst Ihr heute auch bei SPOX nichts. Wir tickern die gesamte Partie live.

Hier geht es zum Liveticker FC Bayern vs. PSG.

Frauen Champions League: Die Viertelfinal-Begegnungen im Überblick

Team ATeam BHinspielRückspiel
FC BayernPSG22.03. um 18.45 Uhr30.03. um 21.00 Uhr
Real MadridFC Barcelona22.03. um 21.00 Uhr30.03. um 18.45 Uhr
Juventus TurinOlympique Lyon23.03. um 18.45 Uhr31.03. um 21.00 Uhr
Arsenal WFCVfL Wolfsburg23.03. um 21.00 Uhr31.03. um 18.45 Uhr
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung