Cookie-Einstellungen
Fussball

Frauen Bundesliga: FC Bayern München verliert Top-Spiel gegen VfL Wolfsburg mit 0:1

Von SPOX
Giulia Gwinn agierte gegen Wolfsburg als Linksverteidigerin.

Durch einen knappen Sieg im Gipfeltreffen bei Bayern München hat der VfL Wolfsburg dem Meister die Tabellenführung der Frauen-Bundesliga entrissen. Der DFB-Pokalsieger gewann am 8. Spieltag 1:0 (0:0) und fügte dem Titelverteidiger im engen Meisterrennen die zweite Saisonniederlage zu. Hier könnt Ihr den Liveticker zur Partie nachlesen.

Das Tor des Tages erzielte die Ex-Münchnerin Kathrin Hendrich (69.). Der VfL liegt mit 19 Punkten nun einen Zähler vor dem FC Bayern und Eintracht Frankfurt (beide 18). Die Hessinnen hatten am Freitag Aufsteiger Carl Zeiss Jena mit 6:0 (4:0) besiegt. Die TSG Hoffenheim (16) könnte mit einem Erfolg am Sonntag gegen Bayer Leverkusen an München vorbeiziehen.

1931 Zuschauende, darunter Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg, sahen beim Stelldichein der Nationalspielerinnen eine intensive Begegnung. Die Gastgeberinnen erspielten sich ein klares Chancenplus, Nationaltorhüterin Almuth Schult bewahrte Wolfsburg jedoch mit starken Paraden mehrmals vor Gegentreffern.

Bayern und Wolfsburg sind bei der unerbittlichen Terminhatz in wenigen Tagen wieder in der Champions League gefordert. München empfängt am Mittwoch (21.00 Uhr) Rekordsieger Olympique Lyon, Wolfsburg hat am Donnerstag (18.45 Uhr/beide live auf DAZN) Juventus Turin zu Gast.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg 0:1 - Statisitk zum Spiel

FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg 0:1

Tore

0:1 Hendrich (69.)

Aufstellung FC Bayern

Benkarth - Glas, Wenninger, Kumagai, Gwinn - Magull, Zadrazil - Bühl (86. Rall), Dallmann, Beerensteyn (64. Asseyi) - Damjanovic (64. Schüller)

Aufstellung Wolfsburg

Schult - Hendrich, Wedemyer, Janssen, Rauch - Oberdorf, Lattwein - Knaak (57. Bremer), Roord (73. Starke), Huth - Waßmuth (90. van der Sanden)

Gelbe Karten

- / Oberdorf (36.), Roord (59.)

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg 0:1 - Liveticker zum Nachlesen

Fazit: Der VfL Wolfsburg holt einen durchaus glücklichen Auswärtssieg in München. Damit übernehmen sie die Tabellenspitze in der Frauen Bundesliga mit einem Punkt Vorsprung auf den FCB und Eintracht Frankfurt. Dabei dürfen sich die VfL-Damen vor allem bei Almuth Schult bedanken, die mit einigen starken Paraden die Null hielt.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg JETZT im Liveticker - Abpfiff

90.+4: Die Bayern kommen nicht mehr vor Schults Kasten und dann wird die Partie abgepfiffen.

90.+3: Etwas Entlastung für Wolfsburg. Bremer tritt über die linke Seite an. Kumagai kommt nicht hinterher, die flache Hereingabe wird zur Ecke geklärt.

90.+1: Schult faustet diese zunächst hinaus, dann kommt Gwinn an den Ball, die aus 25 Metern abzieht. Abermals taucht Schult den satten Schuss aus dem Eck.

90.: Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt und Simon holt noch einmal eine Ecke heraus.

90.: Waßmuth hat sich aufgearbeitet und wird durch van der Sanden ersetzt.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg JETZT im Liveticker - Wechsel VfL Wolfsburg

88.: Die Damen des FC Bayern drücken auf den Ausgleich, nur zwingende Chancen können sie sich nicht herausspielen. Wolfsburg verteidigt eng und wirft alles hinein.

86.: Nächster Wechsel beim FC Bayern. Rall ersetzt Bühl.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg JETZT im Liveticker - Wechsel FC Bayern

86.: Verzweiflungsversuch von Magull, der weit über den Kasten von Schult fliegt.

83.: Gwinn ist mittlerweile auf rechts gewechselt und bringt eine Flanke herein. Dallmann springt der verunglückte Klärungsversuch vor die Füße, ihr Schuss wird dann jedoch abgeblockt.

80.: Bayern-Coach Scheuer legt auf alle Fälle noch einmal nach und bringt Simon für Glas.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg JETZT im Liveticker - Wechsel FC Bayern

80.: Dallmann fasst sich ein herz, treibt den Ball nach vorne und zieht aus gut 20 Metern ab. Schult taucht in die linke untere Ecke und lenkt den Ball noch um den Pfosten. War das der Wake-up-Call für eine FCB-Schlussoffensive?

76.: Die Bayern sind merklich geschockt vom Rückstand. Nach vorne bekommen sie in den vergangenen Minuten keine guten Aktionen mehr zustande.

73.: Roord geht vom Platz und wird durch Starke ersetzt.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg JETZT im Liveticker - Wechsel VfL Wolfsburg

69.: Toooooorrrr! FC Bayern München vs. VFL WOLFSBURG 0:1 - Torschützin: Kathrin Hendrich. Kalte Dusche für die Bayern. Nach einer Hereingabe kommt Waßmuth an den Ball und köpft die Kugel an die Latte. Von dort springt die Kugel zurück in den Strafraum. Hendrich schaltet am schnellsten und bugsiert den Ball per Kopf über die Linie.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg JETZT im Liveticker -Tor Wolfsburg

66.: Schüller testet gleich mal Schult mit einem Abschluss aus der zweiten Reihe. Zu zentral, kein Problem für Wolfsburg Torhüterin.

64.: Doppelwechsel beim FC Bayern: Schüller und Asseyi kommen für Damjanovic und Beerensteyn.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg JETZT im Liveticker - Doppelwechsel FC Bayern

62.: Bei der anschließenden Ecke kommt Waßmuth zum Abschluss, Benkarth packt aber zu.

61.: Starker Antritt von Wedemeyer, die sich in den Angriff einschaltet und Waßmuth auf rechts einsetzt. Die Verteidigerin läuft in der Mitte durch und wird mit einem Querpass gesucht. Mit einer Grätsche klärt Zadrazil zur Ecke.

59.: Klare Angelegenheit. Roord senst Dallmann an der Mittellinie von hinten um. Wacker zeigt sofort die Gelbe Karte.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Roord

57.: Wolfsburg nimmt den ersten Wechsel der Partie vor. Bremer ersetzt Knaak.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg JETZT im Liveticker - Bremer für Knaak

55.: Nach einer Eck kommt Dallmann am linken Strafraumeck an die Kugel. Mit einem Wackler lässt sie die Gegenspielerin aussteigen. Der Rechtsschuss wird abgefälscht und neigt sich gefährlich in Richtung kurzes Eck. Doch Schult ist wieder auf dem Posten und pflückt die Kugel herunter.

51.: Die Partie nimmt weiter Fahrt auf. Dieses Mal ist es Bühl, die den nächsten Torschuss nach einer schönen Einzelleistung verzeichnet.

49.: Kurze Unsicherheit von Schult. Dallmann wird abgeblockt, legt dann auf Beerensteyn quer, die wuchtig abschließt. Schult rutscht der Ball beinahe durch, bekommt das Spielgerät aber noch vor Damjanovic zu packen.

46.: Und wie es weitergeht. Waßmuth startet furios in Durchgang zwei, lässt zwei Gegenspielerinnen aussteigen und zieht von der Strafraumgrenze ab. Benkarth lässt nach vorne prallen, hat den Ball dann aber vor Knaak.

46.: Weiter geht es in München.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg JETZT im Liveticker - Anpfiff 2. Halbzeit

46.: Kuriose Szene in der Halbzeitpause. Bayerns Trainer Scheuer monierte auf dem Weg in die Kabine eine Entscheidung der Schiedsrichterin und bekam im Kabinentrakt die Gelbe Karte.

Fazit: Die klar besseren Chancen hatte der FC Bayern in der ersten Hälfte. Wolfsburg darf sich bei Keeperin Schult bedanken, dass es noch 0:0 steht. Ansonsten spielt sich vor allem viel im Mittelfeld ab. Beide Teams laufen früh an, richtig durchkombinieren können sich dadurch beide nicht.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg JETZT im Liveticker - Abpfiff 1. Halbzeit

45.+1: In der passiert jedoch nichts mehr. Schiedsrichterin Karoline Wacker bittet zum Pausentee.

45.: Zum Ende der ersten Hälfte haben die Bayern ihre besten Chancen. Eine Minute gibt es jetzt noch obendrauf.

43.: Wieder bewahrt Schult ihr Team vor dem Rückstand. Damjanovic ist nach einem Fehler in der Abwehrkette frei durch. Die Stürmerin wartet einen Tick zu lange, so dass sich Schult vor ihr aufbauen kann und den Abschluss mit einer Fußparade abwehrt.

39.: Wahnsinns-Parade von Schult! Magull tritt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Damjanovic verlängert am Fünfer den Ball auf das lange Eck. Schult kratzt ihn mit einem starken Reflex noch von der Linie.

36.: Für ein vermeintlich harmloses Einsteigen gegen Magull bekommt Oberdorf Gelb. Da hat es sicher die Summe an Fouls ausgemacht, nachdem die Mittelfeldspielerin zuvor schon mehrmals zugelangt hatte.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Oberdorf

33.: Beinahe die Führung für die Damen des FC Bayern! Bühl hat die Seite gewechselt und setzt sich über links mit etwas Glück gegen Hendrich durch. Die Nationalspieler geht in den Strafraum und findet mit einem scharfen Querpass die einlaufende Dallmann. Deren Abschluss geht nur knapp am Tor vorbei. Schult wäre machtlos gewesen.

30.: Mittlerweile ist die Begegnung sehr zerfahren und von vielen Zweikämpfen im Mittelfeld geprägt. Das Spiel wird immer mehr zum Abnutzungskampf.

27.: Gwinn sucht Beerensteyn mit einer Flanke auf den zweiten Pfosten. Wedemeyer ist aber zur Stelle und köpft den Ball raus.

23.: Waßmuth hat im Zweikampf mit Gwinn etwas abbekommen. Die 25-Jährige muss kurz behandelt werden, kann dann aber weitermachen.

21.: Wenn bei Wolfsburg etwas geht dann über Waßmuth. Dieses mal versucht sie es mit einem Schlenzer, doch Benkarth ist auf dem Posten.

17.: Die Anfangsphase bestreiten beide Teams sehr intensiv. Beide laufen hoch an und gehen zudem permanent in das schnelle Gegenpressing. Bei wem wird sich der Kräfteverschleiß nach der Belastung durch die Champions-League-Partien unter der Woche schneller bemerkbar machen?

14.: Bühl versucht es jetzt einmal im Solo über rechts. Ihr Abschluss mit links ist aber leichte Beute für Schult.

13.: Die Damen des FC Bayern sind weiter spielbestimmend, richtig gefährlich in den Strafraum sind sie bislang noch nicht gekommen. Eine Ecke von links bringt zudem auch nichts ein.

7.: Erster Torabschluss im Spiel. Bühl zieht von der rechten Seite nach innen, ihr Abschluss wird abgeblockt und landet bei der aufgerückten Gwinn, die mit einem satten Schuss ihre Nationalmannschaftskollegin Schult prüft.

6.: Wolfsburg macht jetzt zum ersten Mal ein wenig Druck und setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest. Zwei Flanken von Wassmuth von der rechten Seite finden jedoch keinen Abnehmer.

3.: Vor 2000 Zuschauern am Campus im Norden Münchens beginnen die Gastgeberinnen dominant und kontrollieren zunächst das Spielgerät.

2.: Erster Angriff der Wolfsburgerinnen. Huth schickt Wassmuth auf der rechten Seite, die Offensivspielerin legt sich jedoch den Ball eine Tick zu weit vor. Abstoß für die Bayern-Damen.

1.: Der Ball rollt in München.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg JETZT im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Die Damen haben ihr Warmmachprogramm absolviert. In Kürze geht es los.

Vor Beginn: Kleine Überraschung in der Aufstellung der Bayern. Lea Schüller, die sechs Tore in den bislang sieben Spielen erzielt hat, sitzt nur auf der Bank.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg heute im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: Meister gegen Pokalsieger, Erster gegen Zweiter - die Partie zwischen dem FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg ist das absolute Spitzenspiel in der Frauen-Bundesliga. Im bisherigen Saisonverlauf mussten die beiden heutigen Kontrahenten bereits jeweils eine Niederlage einstecken. Die "Wölfinnen" spielten zudem einmal Unentschieden, weshalb die Frauen des FC Bayern in der Tabelle zwei Punkte vor Wolfsburg liegen.

Vor Beginn: Die Partie des 8. Spieltags wird heute um 14 Uhr auf dem FC Bayern Campus in München angepfiffen.

Vor Beginn: Hallo und herzlich Willkommen zum Liveticker der Begegnung in der Frauen-Bundesliga zwischen dem FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg.

Frauen Bundesliga: FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg heute live im TV und Livestream

Das Spitzenspiel der Frauen-Bundesliga wird heute ab 14 Uhr vom Bayerische Rundfunk (BR) und vom Norddeutschen Rundfunk im Free-TV übertragen. Auf den Homepages der beiden öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten findet Ihr zudem jeweils einen kostenlosen Livestream.

Ebenfalls live gezeigt wird FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg bei Magenta Sport. Die Übertragung beim Pay-TV-Sender der Telekom mit Moderator Simon Köpfer und Kommentator Martin Piller beginnt um 13.45 Uhr. Um MagentaSport empfangen zu können, müsst Ihr ein gültiges Abo besitzen.

Außerdem bietet auch OneFootball das Topspiel im Livestream an. Auf der Sportplattform kann das Spiel einzeln zum Preis von 1,99 Euro gebucht werden.

Frauen Bundesliga: Die Tabelle vor dem 8. Spieltag

RangMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1Bayern München760128:52318
2VfL Wolfsburg751118:61216
31899 Hoffenheim751114:8616
4Bayer Leverkusen750216:7915
5Turbine Potsdam750216:8815
6Eintracht Frankfurt750215:8715
71. FC Köln72148:19-117
8Werder Bremen72143:19-167
9SGS Essen71246:10-45
10SC Freiburg711510:14-44
11FC Carl Zeiss Jena70253:21-182
12SC Sand70161:13-121
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung