Fussball

Frauen-WM-Achtelfinale: Niederlande gegen Japan heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Die niederländische Nationalmannschaft ist im Frauen-WM-Achtelfinale gegen Japan Favorit.

Heute treffen die Niederlande und Japan bei der Frauen-WM aufeinander. Wo ihr das letzte Achtelfinale im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, erfahrt ihr hier.

Du willst wissen, welches Team ins Viertelfinale einzieht? Dann hole dir jetzt den DAZN-Gratismonat und verfolge die Entscheidung live!

Frauen-WM: Niederlande - Japan heute live im TV und Livestream

Das Duell zwischen der Niederlande und Japan wird am heutigen Dienstag ab 21 Uhr im Livestream auf DAZN übertragen. Kommentator ist Guido Hüsgen.

Der Streamingdienst zeigt einige Spiele der diesjährigen Frauen-WM und ist im ersten Monat kostenlos verfügbar. Danach kostet ein Abonnement lediglich 9,99 Euro im Monat und ist monatlich kündbar.

DAZN hat jedoch nicht nur die Frauen-Weltmeisterschaft im Programm, auch den aktuell stattfindenen Afrika Cup sowie die Copa America könnt ihr hier im Livestream verfolgen. Darüber hinaus gibt es reichlich andere Sportarten wie zum Beispiel Tennis, Kampf- und Motorsport.

Alternativ zu DAZN könnt ihr die Niederlande gegen Japan auch im Free-TV sehen. Der öffentlich-rechtliche Sender ZDF zeigt das Spiel und bietet ebenfalls einen Livestream an. Als Moderator führt hier Sven Voss durch die Sendung, Norbert Galeske wird kommentieren.

Sollte es zu einer Verlängerung oder sogar zum Elfmeterschießen kommen, bleiben sowohl DAZN als auch das ZDF live beim Geschehen.

Frauen-WM-Achtelfinale: Niederlande - Japan heute im Liveticker

Eine weitere Möglichkeit, das Treiben im Roazhon Park in Rennes zu verfolgen, bietet SPOX mit seinem Liveticker an. Hier geht's lang.

Frauen-WM 2019 heute: Niederlande vor Japan in Topform

Spätestens mit Ende der Gruppenphase ist klar: Die Spielerinnen der Niederlande gehören zu den absoluten Topfavoriten auf den Titel. Warum? Weil sie nicht nur alle drei Gruppenspiele gewonnen haben, sondern am 3. Spieltag mit einem 2:1-Sieg über das starke Kanada ein echtes Ausrufezeichen gesetzt haben.

Siegtorschützin war Lineth Beerensteyn vom FC Bayern München. Außerdem steht die Mannschaft von Trainerin Sarina Wiegmann nun bei sieben Siegen in Folge.

Mit einem Erfolg über Japan würde die Niederlande erstmals in ihrer Geschichte ins WM-Viertelfinale einziehen. Bestes Ergebnis ist bisher die Achtelteilnahme von 2015, zuvor war man nie für eine Weltmeisterschaft qualifiziert.

Frauen-WM 2019: Japan mühte sich ins Achtelfinale

Auf deutlich mehr Endrunden-Erfahrung kann die japanische Auswahl zurückgreifen. 1991 erreichte sie zum ersten Mal die WM, 2011 gipfelte eine stetige Steigerung schließlich im Titel. 2015 schaffte sie es erneut ins Finale, unterlag dort dann aber den USA mit 2:5.

Ob es die Asiatinnen auch in diesem Jahr ins Endspiel schaffen, ist fraglich. Immerhin gehen sie als Außenseiterinnen in die Partie gegen die Niederlande. Zu schwach waren die Leistungen in der Gruppenphase, zu glücklich die Qualfikation fürs Achtelfinale.

In drei Spielen holte "Nadeshiko Japan" lediglich vier Punkte (Sieg gegen Schottland, Unentschieden gegen Argentinien, Niederlage gegen England). Nationaltrainerin Asako Takakura muss ihre Spielerinnen also zurück auf die Spur bringen, um gegen die Löwinnen aus den Niederlanden zu bestehen.

Frauen-WM 2019: Gruppenergebnisse von Japan und der Niederlande

  • Japan spielte sich durch die Gruppe D. Das Endklassement sah wie folgt aus:
PlatzMannschaftSiegeUnentschiedenNiederlagenPunkte
1England3009
2Japan1114
3Argentinien0212
4Schottland0121
  • Die Niederlande war in der Gruppe E vertreten und schloss diese als Tabellenführerin ab.
PlatzMannschaftSiegeUnentschiedenNiederlagenPunkte
1Niederlande3009
2Kanada2016
3Kamerun1023
4Neuseeland0030

Niederlande vs. Japan heute live - Austragungsort: Roazhon Park in Rennes

Das heutige Duell ist eines von insgesamt sieben bei der diesjährigen WM, das in Rennes stattfindet. Auch die deutsche Nationalmannschaft war in der größten Stadt der Bretagne schon aktiv und gewann hier mit 1:0 gegen China.

Austragungsort ist der Roazhon Park, welcher bereits 1912 eröffnet wurde. Er bietet knapp 30.000 Zuschauern Platz.

Das zweite Achtelfinale am heutigen Abend findet übrigens um 18 Uhr zwischen Italien und China in Montpellier statt. Wenn ihr mehr über die Übertragung dieser Partie erfahren wollt, geht es hier lang.

Frauen-WM 2019: Die Termine der K.o.-Phase

Am Donnerstag starten dann die Viertelfinal-Spiele. Das Finale wird am 7. Juli ausgetragen.

DatumRunde
22.06.-25.06.2019Achtelfinale
27.06.-29.06.2019Viertelfinale
02./03.07.2019Halbfinale
06.07.2019Spiel um Platz 3
07.07.2019Finale
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung