-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

U-20-Frauen starten mit Sieg

SID
Lena Petermann (r.) brachte die DFB-Juniorinnen auf die Siegerstraße
© getty

Die deutschen U20-Frauen sind mit einem Sieg in die WM in Kanada gestartet. Gegen Titelverteidiger USA gewann das Team von DFB-Trainerin Maren Meinert mit 2:0 (0:0).

Lena Petermann (65./University of Central Florida) und Theresa Panfil (90./Bayer Leverkusen) erzielten im Commonwealth Stadion in Edmonton die Tore für die Juniorinnen.

"Es hat Spaß gemacht, das Geschenk auszupacken", sagte Meinert, "denn das war mein Geschenk heute."

Panfil wurde zudem als beste Spielerin ausgezeichnet. "Das ist phänomenal und mein erstes Tor bei einer WM. Ich habe gedacht, den muss ich reinmachen", sagte die Leverkusenerin nach ihrem Distanzschuss. Bestnoten verdiente sich zudem die aufmerksame Torfrau Meike Kämper (MSV Duisburg).

Auch Meinert, die den zweiten Titelgewinn nach 2010 als Ziel ausgegeben hatte, war begeistert vom optimalen Start des Mitfavoriten in die WM.

Ständchen für die Trainerin

"Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft. Wir sind unheimlich froh, dass unser Engagement belohnt wurde. Man hat gesehen, dass wir eine echte Einheit auf dem Platz sind", lobte Meinert.

Bereits vor dem Spiel hatte die Weltmeisterin von 2003 von ihrem Team ein Ständchen gesungen und eine Schwarzwälder Kirschtorte überreicht bekommen.

Am Freitag (17.00 Uhr Ortszeit/Samstag, 1.00 Uhr MESZ) trifft die DFB-Auswahl als Tabellenführer der Gruppe B auf China. Die Asiatinnen hatten zum Auftakt beim 1:1 gegen Brasilien einen Punkt geholt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung