Cookie-Einstellungen
Fussball

Neid bittet zum Fitnesstest

SID
Das WM-Turnier in Kanada wird erstmals auf Kunstrasen ausgetragen
© getty

Schon 14 Monate vor dem Beginn der WM-Endrunde in Kanada läuft die Turnier-Planung der deutschen Fußballerinnen auf Hochtouren. Vor dem Qualifikationsspiel gegen Slowenien hat Bundestrainerin Silvia Neid ihre Spielerinnen am Montag zur vierteljährlichen Leistungsdiagnostik gebeten.

An dem Fitnesstest nahmen auch Spielerinnen teil, die nicht zum aktuellen Aufgebot gehören.

"Schließlich wollen wir nächstes Jahr alle Spielerinnen topfit bei der WM haben", sagte Nationalmannschafts-Managerin Doris Fitschen.

Auch bei der unmittelbaren Vorbereitung auf die Endrunde will der DFB nichts dem Zufall überlassen. Da das Turnier erstmals auf Kunstrasen ausgetragen wird, wird der Verband die Vorbereitung laut Fitschen "darauf abstimmen".

13:0 im Hinspiel

Für die Partie gegen Slowenien im Carl-Benz-Stadion hat der DFB bisher rund 5000 Eintrittskarten verkauft. Die deutschen Frauen, die am Samstag beim 3:2 (0:1) in Irland wesentlich mehr Mühe als erwartet hatten, konnten im Hinspiel in Slowenien einen 13:0-Kantersieg feiern.

Das DFB-Team führt seine Qualifikationsgruppe nach sechs Siegen in sechs Spielen souverän an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung