Cookie-Einstellungen
Fussball

Babett Peter verlässt Frankfurt

SID
Babett Peter erzielte in 79 Spielen für die Nationalmannschaft vier Tore
© getty

Der 1. FFC Frankfurt und die 79-malige Nationalspielerin Babett Peter haben sich über die Auflösung des bis 2015 datierten Vertrages am Saisonende geeinigt. Der Verein entsprach dem Wunsch der 25-Jährigen, die Zusammenarbeit aus persönlichen Gründen zu beenden.

Der Verein entsprach dem Wunsch der 25-Jährigen, die Zusammenarbeit aus persönlichen Gründen zu beenden. Die Abwehrspielerin war im Sommer 2012 vom 1. FFC Turbine Potsdam zum zweimaligen Triple-Gewinner gewechselt, für den sie 22 Bundesligaspiele bestritt.

Wegen eines Überlastungsbruchs des Kahnbeins im linken Fuß verpasste sie die EM in Schweden und stand Frankfurt im bisherigen Saisonverlauf nicht zur Verfügung. Mittlerweile ist Babett Peter wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

"Natürlich hätten wir Babett Peter sehr gerne weiter im Boot gehabt, respektieren aber ihre ganz persönliche Entscheidung", sagte FFC-Manager Siegfried Dietrich.

Babett Peter im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung