Cookie-Einstellungen
Fussball

Bajramaj lässt sich an der Nase operieren

SID
Lira Bajramaj lässt in der Winterpause ihre Nasenscheidewand begradigen
© Getty

Nationalspielerin Fatmire Bajramaj vom Bundesligisten 1. FFC Frankfurt lässt sich in der Winterpause an der Nase operieren.

"Die Nasenscheidewand wird begradigt, nachdem die Nase schon dreimal gebrochen war. Mittlerweile kriege ich deswegen durch das eine Nasenloch schlecht Luft. Nach der Operation fliege ich dann am 30. Dezember mit meiner ganzen Familie in den Kosovo", sagte die Angreiferin in einem Interview mit "dfb.de".

Heim-WM ad acta gelegt

Abgeschlossen hat Bajramaj mittlerweile mit der verpatzten Heim-WM. Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes war im Viertelfinale an dem späteren Weltmeister Japan gescheitert.

"Sportlich lief es eben nicht so, wie ich mir das erhofft hatte. Wir haben unser Ziel, den WM-Titel zu verteidigen und zum dritten Mal hintereinander zu gewinnen, nicht erreicht. Und auch persönlich hatte ich mir mehr erhofft, aber es macht jetzt keinen Sinn, das zu diskutieren - ich habe mit diesem Sommer abgeschlossen", sagte Bajramaj.

Der Spielplan der Frauen-Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung