Fussball

FC Santos will mit Marta in die US-Liga

SID
Die Brasilianerin Marta ist bereits vier Mal als beste Fußballerin der Welt ausgezeichnet worden
© Getty

Der FC Santos plant zusammen mit Ausnahmefußballerin Marta den Einstieg in die US-Profiliga WPS. Die Brasilianerin kehrt zunächst für zwei Monate in die Heimat zurück.

Mit Brasiliens Ausnahmefußballerin Marta als Zugpferd plant der FC Santos den Einstieg in die US-Profiliga WPS.

Die viermalige Weltfußballerin kehrt zunächst für zwei Monate in die Heimat zurück und geht Anfang Januar für Santos beim sogenannten Torneio Internacional Interclubes in Araraquara im Bundesland Sao Paulo auf Torejagd. Marta soll dem Ex-Klub von Pele aber auch die Tür in die US-Profiliga öffnen.

Santos plant den Einstieg in die nun nur noch sechs Klubs umfassende WPS-Liga. Neben Marta sollen vier weitere Brasilianerinnen in ein Team integriert werden, da mehr Ausländer laut Verbandsstatuten nicht erlaubt sind. In der abgelaufenen Saison ging die 24-Jährige für FC Gold Pride auf Torejagd und wurde mit dem mittlerweile aufgelösten Klub US-Meister.

U-17-Damen siegen gegen Israel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung