Cookie-Einstellungen
Fussball

Herforder SV entlässt Trainerin Schulte

SID
Tanja Schulte ist nicht mehr Trainerin beim Herforder SV
© Getty

Das Tabellenschlusslicht der Frauenfußball-Bundesliga, der Herforder SV, hat seine Trainerin Tanja Schulte entlassen. Als Nachfolger wird Jürgen Prüfer gehandelt.

Die erste Trainerentlassung der Frauen-Bundesliga ist perfekt: Das nach neun Spieltagen noch punktlose Tabellenschlusslicht Herforder SV (8:35 Tore) trennte sich aufgrund der sportlichen Situation von seiner Trainerin Tanja Schulte.

"Wir müssen jetzt eine Trendwende einleiten, sonst könnte es zu spät sein", sagte die Vereinsvorsitzende Birgit Schmidt, die zusammen mit Co-Trainerin Britta Hainke beim letzten Heimspiel der Hinrunde am Sonntag gegen den Tabellenzehnten SG Essen-Schönebeck interimsmäßig auf der Bank des Aufsteigers sitzen wird.

Als Nachfolger von Schulte wird offenbar Jürgen Prüfer gehandelt, der vor einem Monat beim männlichen Landesligisten SC Herford beurlaubt worden war.

Geschäftsführer Björn Kenter schloss sein erneutes Engagement als HSV-Trainer aus.

Kenter hatte den Klub vor der laufenden Sasion in die Bundesliga geführt.

Am vergangenen Wochenende hatten die Ostwestfälinnen das Aufsteiger-Duell bei Bayer Leverkusen mit 1:5 verloren.

Nationalspielerin Alexandra Popp im Interview: Träume vom Sommermärchen

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung