Cookie-Einstellungen
Fussball

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale - Das 3:1 zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX

RB Leipzig verliert das Halbfinal-Rückspiel gegen die Glasgow Rangers mit 1:3 (2:3 nach Hin-und Rückspiel) und scheidet aus der Europa League aus. Hier im Liveticker könnt Ihr die Partie im Liveticker nachlesen.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig - 3:1: Statistik zum Spiel

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig - 3:1

Tore

1:0 Tavernier (19.), 2:0 Kamara (24.), 2:1 Nkunku (70.), 3:1 Lundstram (81.)

Aufstellung Glasgow Rangers

A. McGregor - Tavernier, Goldson, Bassey, Barisic - Jack (60. Balogun), Lundstram, S. Wright (59. Arfield), Kamara, Kent - Aribo (45.+2.)

Aufstellung RB Leipzig

Gulacsi - Klostermann, Orban, Gvardiol - Henrichs, Laimer, Kampl, Angelino (81. Halstenberg) , Dani Olmo (63. Szoboszlai) - Poulsen (82. Silva), Nkunku

Gelbe Karten

Bassey (27.), Goldson (31.), Barisic (43.) / Kampl (52.)

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale - Das 3:1 zum Nachlesen im Liveticker

Fazit: Leipzig hat die eigene Qualität zu keiner Zeit wirklich auf den Platz gebracht, mit der Ausnahme von Nkunkus Anschlusstreffer nach guter Angelino-Flanke. Ganz anders die Rangers, die sich mit viel Herzblut, Angriffen über Außen und die Zentrale sowie bedingungslosem Willen den Finaleinzug verdient haben. Die Rangers jubeln über den insgesamt fünften Einzug in ein Europapokalfinale. Im Finale in Sevilla geht es dann am 18. Mai gegen Eintracht Frankfurt, die heute auch das Rückspiel gegen West Ham gewinnen konnten.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Abpfiff

90.+4.: Schluss - Leipzig ist aus, die Rangers stehen im Finale!

90.+2.: Kurze Pässe, schnelle Pässe, dann wieder Flanken aus dem Halbfeld - Leipzigs Angriffe werden jetzt wild, alles immer in Richtung McGregor.

90.+1.: Drei Minuten Nachspielzeit! Leipzig braucht ein Tor für die Verlängerung.

89.: Kamara und Laimer rauschen im Mittelfeld zusammen, bleiben im Zweikampf gegenseitig hängen. Für beide geht es aber schnell weiter.

87.: Rechts am Pfosten steht Gvardiol bei einem Eckball in der Luft, erwischt den Kopfball aber nicht richtig und setzt ihn dann auch vorbei.

84.: McGregor krallt sich einen hohen Ball in den Sechzehner vor Nkunku weg - gefolgt von lautstarkem Applaus im Ibrox. Hier wird jetzt jede gewinnbringende Aktion frenetisch gefeiert.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Wechsel Leipzig

82.: Außerdem kommt mit Silva für Poulsen ein neuer Stürmer.

81.: Tedesco reagiert umgehend und bringt mit Halstenberg für Angelino einen neuen Mann für die linke Seite.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Tor Rangers

81.: Tooooooooooooooooooooooooor! GLASGOW RANGERS - Leipzig 3:1! Und die Schotten stoßen das Finaltor wieder ganz weit auf! Kent wird auf der linken Seite nicht am Flanken gehindert, Gulacsi faustet den Ball nur nach vorne, dann herrscht Chaos. Gvardiol klärt einen ersten Rangers-Abschluss noch auf der Linie, Lundstram setzt aber nach und netzt links unten ein.

79.: Nkunku will im Doppelpass mit Laimer per Hacke für seinen Mittelfeldkollegen durchstecken, aber Lundstram kriegt rechtzeitig die Beine zusammen.

77.: Tavernier mit einer guten Ecke von der rechten Seite. Stark aber auch, wie Gvardiol höher steigt als Wright und per Kopf klärt.

75.: Poulsen schrammt aus zehn Metern an einem Laimer-Zuspiel von der rechten Seite vorbei, wäre sonst zu einer Top-Chance gekommen. Links bekommt Angelino den Ball beim Nachsetzen dann nicht schnell genug unter Kontrolle.

73.: Kampl - wohlgemerkt mit Gelb vorbelastet - grätscht von hinten Kamara um, trifft dabei noch minimal den Ball. Nur deshalb gibt es nicht die Ampelkarte.

71.: Und damit würde es Stand jetzt in die Verlängerung gehen.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Tor Leipzig

70.: Tooooooooooooooooooooor! Rangers - LEIPZIG 2:1! Aus dem Nichts die pure Qualität der Gäste! Angelino zieht aus dem linken Halbfeld eine scharfe Flanke mit viel Schnitt in den Sechzehner, wo Nkunku aus halblinker Position den Fuß reinhält und den Ball so rechts oben ins Tor lenkt - McGregors reißt den Arm zu spät hoch.

68.: Poulsen holt sich in dieser Phase jetzt schon die Bälle in der eigenen Hälfte ab, was auch daran liegt, dass RB weiter wenig aufs Tempo drückt. 20 Minuten noch

66.: Bemerkenswert und erschreckend aus RB-Sicht zugleich dürfte außerdem sein, inwieweit Nkunku heute abgemeldet ist. Die schottische Defensive hat den Leipziger Top-Star (bis jetzt) voll im Griff.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Wechsel Leipzig

63.: Erster Wechsel jetzt bei Leipzig: Der unsichtbare Olmo geht für Szoboszlai vom Platz.

62.: Angelino und Gvardiol mit einem für heute sinnbildlichen unterirdischen Abwehrverhalten auf der linken Seite. Arfield ist der Nutznießer, rennt parallel zur rechten Grundlinie, schließt dann aber direkt auf Gulacsi ab, anstatt in die Mitte zu Sakala zu legen. Ohne Zweifel wieder eine Großchance zum 3:0!

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Wechsel Rangers

60.: Außerdem ersetzt der Ex-Mainzer und -Bremer Balogun Mittelfeldabräumer Jack.

59.: Die Rangers wechseln: Arfield kommt für Wright - ein positionsgetreuer Wechsel auf der Außenbahn.

58.: Mit Ausnahme von RB-Keeper Gulacsi bewegt sich jetzt alles in der Hälfte der Rangers, die den Bullen aber kaum etwas anbieten.

55.: Sakala kann zwischen Poulsen und Halstenberg zum Kopfball hochsteigen, erwischt die Flanke dabei zwar nicht, zeigt aber mit dieser Aktion erneut, dass der Wille bei den Rangers deutlich größer ist.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Kampl

52.: Kampl, der im ersten Durchgang noch um eine Gelbe Karte herum kam, wird jetzt verwarnt - und für ein erneutes Zuspätkommen auch verdient.

51.: Ganz so aggressiv schieben die Rangers jetzt nicht mehr drauf. Mit der Spiel- und Gesamtführung wird jetzt etwas vorsichtiger und zurückhaltender agiert.

49.: Henrichs kämpft sich auf dem rechten Flügel gegen zwei Mann durch, auch Laimer anschließend beißt sich durch - letztlich landet der Ball aber doch wieder an einem schottischen Fuß.

47.: Leipzig geht erst einmal unverändert in den zweiten Durchgang, bei den Rangers steht weiterhin der eine Wechsel kurz vor der Pause.

46.: Weiter geht's.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Anpfiff 2. Halbzeit

Halbzeit: 20 Minuten schien es, als würde Leipzig die kontrollierte Defensive fahren - dann schlugen die Rangers binnen weniger Minuten doppelt zu. Aktuell wäre RB raus und Glasgow stünde im Finale, was nach einer schwachen ersten Halbzeit der Gäste auch verdient wäre.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Halbzeitpause

45.+3.: Und dann ist Pause!

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Wechsel Rangers

45.+2.: Aribo steht wieder, läuft aber gestützt von den Betreuern vom Feld und wird nicht weiterspielen können. Sakala kommt rein.

45.: Schrecksekunde bei der Ausführung des Freistoßes: Aribo kriegt den satten Angelino-Schlenzer voll ins Gesicht und sackt sofort benommen zusammen. Betreuer und medizinisches Personal ist bereits auf dem Rasen und kümmern sich um den Stürmer, der aber schon wieder aufrecht sitzt.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Barisic

43.: Barisic senst Henrichs knapp vor dem rechten Strafraumrand um - Gelb für den Ranger, gute Freistoß-Möglichkeit für Leipzig.

42.: Poulsen setzt sich links mal durch, sucht dann Nkunku in der Mitte mit einer flachen Außenrist-Flanke - gut gedacht, etwas zu steil gemacht.

40.: Wenn die Rangers die ein oder andere Situation im Halbfeld noch besser ausspielen würden, läge RB hier deutlich aussichtsloser zurück. Insgesamt ein sehr komischer Auftritt der Gäste.

37.: Kampl fährt gegen Kent das Bein aus, kommt im Zweikampf klassisch zu spät- durchaus glücklich, dass er ohne Verwarnung davonkommt.

35.: Leipzig wirkt in dieser Phase etwas ratlos, wohl auch etwas von sich selbst schockiert, innerhalb weniger Minuten die gute Ausgangsposition aus dem Hinspiel hergeschenkt zu haben.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Goldson

31.: Goldson fährt im Zweikampf mit Poulsen den Ellenbogen aus, was von Schiedsrichter Dias gesehen und umgehend sanktioniert wird.

29.: Leipzig völlig von der Rolle! Kent flankt von der linken Seite scharf an den zweiten Pfosten, wo Wright per Kopf nochmal quer in die Mitte zu Aribo legt - und der schlägt völlig freistehend am Ball vorbei und vergibt so das eigentlich sichere 3:0.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Bassey

27.: Bassey zieht Olmo am Mittelkreis am Trikot und sieht dafür die erste Gelbe Karte des Abends.

25.: Und nun stünden die Rangers im Finale von Sevilla. Leipzig braucht nun erstmal einen Treffer, um wiederum die Verlängerung zu erzwingen.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Tor Rangers

24.: Toooooooooooooooooooooooor! GLASGOW RANGERS - Leipzig 2:0! RB verteidigt ganz schlecht, die Rangers erhöhen! Angelino ist erst weit weg vom Ballführenden, setzt dann nicht nach, dazu wird Kampl rausgezogen, sodass für Kamara die Schussbahn frei wird. An Orban vorbei schlenzt der Mittelfeldmann die Kugel links unten in die Maschen.

23.: Goldson und Poulsen drücken sich am Sechzehner gegenseitig weg - der Rangers-Verteidiger aber resoluter und mit der wichtigen Balleroberung.

21.: Die Uhren stehen auf Null - in Addition mit dem Hinspielergebnis würde es Stand jetzt in die Verlängerung gehen! Aber noch ist ja einiges zu spielen.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Tor Rangers

19.: Toooooooooooooooooooooooor! GLASGOW RANGERS - Leipzig 1:0! Die Schotten führen - und wer machts? Natürlich Tavernier! Der offensivfreudige und torgefährliche Rechtsverteidiger ist rechts im Sechzehner mitaufgerückt und drückt eine flache Hereingabe von Kent, der zuvor im Tempodribbling zwei Bullen abgehängt hat, über die Linie.

16.: Jack rutscht rechts im Strafraum in einen Poulsen-Abschluss, der aus gefährlicher Position aufs Tor gegangen wäre ganz wichtiges Tackling.

15.: Einerseits ist den Leipzigern der Respekt vor den Rangers durchaus anzumerken, andernseits ist die Tedesco-Elf auch nicht unter Zugzwang. So wird in der Anfangsphase erstmal den Hausherren das Spielgerät überlassen, ohne dabei passiv zu werden.

11.: Die Hereingabe von links kommt langgezogen an den zweiten Pfosten, wo Orban zwei Meter am rechten Pfosten vorbeiköpft - nur bedingt gefährlich.

10.: Nkunku feuert aus 20 Metern zentraler Position ab, Kamara hat den Oberschenkel dazwischen und fälscht den Ball ab - Eckball RB.

8.: Tavernier marschiert das erste Mal den rechten Flügel entlang, schickt von der Grundlinie aus noch eine flache Hereingabe nach innen, die Simakan mehr wegstolpert als wegverteidigt - den Nachschuss aus dem Hinterhalt von Jack fängt Gulacsi dann sicher.

5.: Poulsen stellt am gegnerischen Sechzehner gegen Bassey die Hüfte raus - Offensivfoul, Freistoß.

4.: Laimer hat auf der linken Seite das erste Mal etwas Platz - und in seinem Angriff gleich mächtig Tempo drin. Nkunku verstolpert dann aber das Zuspiel am Sechzehnerrand.

2.: Die Rangers in Blau, Leipzig im rot-weißen Red-Bull-Dress. Dazu Nieselregen, wie es ihn in Großbritannien nicht typischer geben könnte.

1.: Der Ball rollt.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale JETZT im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Etwas dürftig fällt auch der Anteil der anwesenden RB-Fans aus: Nur etwa 1.000 Bullen sind in Glasgow dabei - die damit nicht einmal die Hälfte des bereitgestellten Kontingents ausschöpfen.

Vor Beginn: Sportlich ist Leipzig etwas favorisiert, stimmungstechnisch dürften die Sachsen den Schotten aber nicht ansatzweise das Wasser reichen können. Das Ibrox Stadium wird auch heute wieder kochen, die lokale Presse schrieb bereits vom "größten Spiel seit 2008" - damals erreichten die Rangers das Finale des UEFA-Pokals.

Vor Beginn: Bullen-Torgarantie: Leipzig hat in dieser Saison in allen elf Europapokal-Spielen (erst in der Champions League, dann in der Europa League) mindestens einen Treffer erzielt. Die Rangers blieben derweil in den vergangenen zehn Spielen nur einmal ohne Gegentor.

Vor Beginn: Die Generalproben beider Klubs fiel am Wochenende eher bescheiden aus: Leipzig verlor 1:3 in Mönchengladbach, fiel so aus den Champions-League-Rängen. Für die Rangers gab es im Old Firm gegen Erzrivale Celtic immerhin einen Punktgewinn.

Vor Beginn: Drei personelle Wechsel gibt es auch bei Leipzig nach dem 1:3 gegen Gladbach: Anstelle von Simakan, Mukiele und Silva (alle Bank) beginnen Klostermann, Henrichs und Poulsen.

  • Gulacsi - Klostermann, Orban, Gvardiol - Henrichs, Laimer, Kampl, Angelino, Dani Olmo - Poulsen, Nkunku

Vor Beginn: Statt Davies, Arfield und Sakala (alle Bank) starten nach dem 1:1 im Old Firm gegen Celtic am Wochenende bei den Rangers Jack, Wright und Kamara. Auf Top-Stürmer Morelos müssen die Schotten weiter verzichten.

  • A. McGregor - Tavernier, Goldson, Bassey, Barisic - Jack, Lundstram, S. Wright, Kamara, Kent - Aribo

Vor Beginn: Mit einem knappen Vorsprung geht RB Leipzig heute in das Rückspiel gegen die Glasgow Rangers. In einer äußerst umkämpften und teils zähen Partie gewann das Team von Domenico Tedesco das Hinspiel mit 1:0 dank eines sehenswerten Treffers von Angelino kurz vor dem Abpfiff. Am vergangen Spieltag in der Liga verlor RB jedoch gegen schwächelnde Gladbacher. Eine Leistungssteigerung muss am heutigen Tag also her, wenn die Leipziger das Ticket für das Finale buchen wollen.

Vor Beginn: Die Begegnung wird heute um 21.00 Uhr im Ibrox Stadium in Glasgow angepfiffen.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des Europa-League-Halbfinals zwischen den Glasgow Rangers und RB Leipzig.

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale - Offizielle Aufstellungen

Rangers: A. McGregor - Tavernier, Goldson, Bassey, Barisic - Jack, Lundstram, S. Wright, Kamara, Kent - Aribo

Leipzig: Gulacsi - Klostermann, Orban, Gvardiol - Henrichs, Laimer, Kampl, Angelino, Dani Olmo - Poulsen, Nkunku

Glasgow Rangers vs. RB Leipzig: Europa League Halbfinale heute live im TV und Livestream

Im TV läuft am heutigen Abend das Halbfinale in der Europa League zwischen den Glasgow Rangers und RB Leipzig nicht. RTL+ zeigt das Spiel jedoch live und in voller Länge heute im Livestream.

Ihr benötigt ein Abo bei RTL+, um die Partie heute live und vollumfänglich im Livestream zu erleben. Das kostet im Monat 4,99 Euro.

Europa League: Das Halbfinale im Überblick

DatumUhrzeitHeimErgebnisAuswärtsRunde
Donnerstag, 28. April 202221 UhrRB Leipzig1:0Glasgow RangersHinspiel
Donnerstag, 28. April 202221 UhrWest Ham United1:2Eintracht FrankfurtHinspiel
Donnerstag, 5. Mai 202221 UhrGlasgow Rangers-:-RB LeipzigRückspiel
Donnerstag, 5. Mai 202221 UhrEintracht Frankfurt-:-West Ham UnitedRückspiel

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung