Cookie-Einstellungen
Fussball

Eintracht Frankfurt, Fans in Barcelona: Anzahl, Tickets, Marsch zum Camp Nou

Von SPOX
Zahlreiche Fans von Eintracht Frankfurt sind zum Viertelfinal-Rückspiel nach Barcelona gereist, um ihre Mannschaft anzufeuern.

Zahlreiche Fans von Eintracht Frankfurt sind zum Viertelfinal-Rückspiel der Europa League nach Barcelona gereist, um ihre Mannschaft anzufeuern. SPOX gibt einen Überblick zu den Geschehnissen in Katalonien.

Nach dem 1:1 im Hinspiel gegen den FC Barcelona hat Eintracht Frankfurt noch beste Chancen auf den Einzug in das Halbfinale der Europa League. Zur Unterstützung sind tausende Fans der Hessen mit nach Barcelona gereist.

Die Begegnung wird um 21 Uhr im legendären Camp Nou angepfiffen. Hier geht's zum LIVETICKER von SPOX.

Eintracht Frankfurt, Fans in Barcelona: Anzahl der SGE-Anhänger

Nach Barcelona sind rund 30.000 Anhänger von Eintracht Frankfurt gereist. Davon wurden 500 in die "Frankfurter Botschaft", ein Treffpunkt am Abend vor dem Spiel, in den Hügeln über Barcelona eingeladen.

Der Gästeblock im knapp 100.000 Plätze umfassenden Camp Nou dürfen allerdings nur 5.000 Fans Platz nehmen. Aus Sicherheitsgründen wird die erste Reihe außerdem gesperrt sein.

Die restlichen Fans müssen also auf die Tribünen ausweichen. Dass alle der mitgereisten Fans ein Ticket besitzen, gilt als äußert unwahrscheinlich. Die Hoffnung, die Eintracht trotzdem aus dem Stadion anfeuern zu dürfen, bleibt aber bestehen.

Aus der Innenstadt machen vor Spielbeginn bereits Videos von tausenden SGE-Fans die Runde.

Eintracht Frankfurt, Fans in Barcelona: Ticketsituation

Auf dem Kassenhäuschen am Stadion war bereits am Mittwoch allerdings "Sold Out" zu lesen, nachdem es hieß, dass noch einmal rund 9.000 Tickets zu kaufen gebe. Rund 1.000 Zuschauer hatten ihr Glück versucht, gingen aber leer aus. An Deutsche sollen dem Vernehmen nach keine Karten herausgegeben werden. Angeblich sollen einige Fans versucht haben, die Tickets über Taxi-Fahrer zu ergattern. Allerdings ohne Erfolg.

Eine Resthoffnung für die Fans ohne Ticket gibt es aber dennoch. Im Verlaufe des Tages könnte noch ein kleiner Schwung an Karten auftauchen, wenn Tickets wie üblich zurückgegeben werden. Auch auf der Homepage trudeln vereinzelte Tickets ein. Diese kosten 159 Euro für einen Tribünenplatz, für die VIP-Loge sind 545 Euro fällig.

Der Online-Zugang gestaltet sich allerdings als schwierig. Eine Registrierung sowie ein spanischer Pass ist notwendig, ein deutscher Ausweis genügt nicht.

Offiziell hat die Eintracht auch nur ein Kontingent von knapp 5.000 Tickets erhalten, auch wenn - mit Blick auf die Fans vor Ort - problemlos mindestens das vierfache verkauft werden hätte können. Stand jetzt werden 15.000 Frankfurt-Fans im Stadion erwartet.

Außerdem tummeln sich zahlreiche Verkäufer vor den Hotels. Von den 85.000 Dauerkartenbesitzern wird schließlich nicht jeder im Stadion sein können.

Falls alle Stricke reißen und kein Ticket ergattert werden konnte, gilt das "Old Irish Pub" als Anlaufstelle für Frankfurt-Fans. Dort laufen seit den frühen Morgenstunden Eintracht-Lieder.

Eintracht Frankfurt, Fans in Barcelona: Marsch zum Camp Nou

Bereits am Mittwochabend hatten zahlreiche Fans von Frankfurt in Barcelona lautstark gesungen und den Traum vom Pokal untermauert. Zudem werden die SGE-Anhänger am traditionellen Fan-Marsch aus der Stadt zum Camp Nou teilnehmen. Zur Mittagsstunde hatte dieser noch nicht begonnen.

Dabei laufen ein Großteil der Fans vom Hafen in die rund viereinhalb Kilometer entfernte Arena. Ansonsten kann auch von der etwa drei Kilometer entfernten Placa de Catalunya gestartet werden.

Die Ultras haben bereits die Kleiderordnung bestimmt. Es soll Weiß getragen werden, angelehnt an Barcas Erzfeind Real Madrid.

Im Vorfeld hatte es eine Sicherheitsbesprechung mit den Vertretern der UEFA, der Frankfurter Fan-Betreuung, der spanischen Polizei und den Gastgebern gegeben.

Eintracht Frankfurt: Reaktionen auf den Fan-Ansturm

Der Fan-Ansturm "hilft natürlich", sagte Keeper Kevin Trapp im Vorfeld der Partie. Es sei nicht so, "dass wir hergekommen sind, um uns das ein bisschen anzuschauen. Wir haben ein großes Ziel."

Sportdirektor Markus Krösche sprach in der Bild-Zeitung von einer "Extra-Motivation, diese Emotionen will und braucht jeder Spieler". Kapitän Sebastian Rode ergänzte: "Zusammen mit den Fans wollen wir dort etwas Großes erreichen."

FC Barcelona vs. Eintracht Frankfurt heute live sehen

Die Partie der Frankfurter Eintracht in Barcelona lässt sich ausschließlich beim Privatsender RTL verfolgen. Das Unternehmen hat sich die Rechte an allen Europa-League-Spielen gesichert.

Dabei lässt sich zwischen der klassischen TV-Übertragung und dem Livestream bei RTL+. Dieser ist allerdings kostenpflichtig. Mehr Informationen dazu findet Ihr hier.

Europa League, Viertelfinale: Die Rückspiele im Überblick

Datum RückspielAnpfiffHeimAuswärtsHinspielergebnis
Donnerstag, 14. April 202218.45 UhrAtalanta BergamoRB Leipzig1:1
Donnerstag, 14. April 202221.00 UhrFC BarcelonaEintracht Frankfurt1:1
Donnerstag, 14. April 202221.00 UhrOlympique LyonWest Ham United1:1
Donnerstag, 14. April 202221.00 UhrGlasgow RangersSporting Braga0:1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung