Fussball

Europa League: Übertragung im TV und Livestream

Von SPOX
Nicht nur die Champions League kehrt im August wieder zurück. Auch die Europa League beendet die angefangene Saison!

Eintracht Frankfurt, Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg sind mit von der Partie, wenn die Europa League fortgesetzt wird. Wann es losgeht und wie Ihr alle Spiele im TV und Livestream verfolgen könnt, erfahrt Ihr hier.

Sichere Dir hier den gratis Probemonat von DAZN und verpasse keine Entscheidung in der Europa League!

Europa League, Finalturnier: Termine, Spielorte, Modus

Neben der Champions League startet auch die Europa League im August neu, los geht's am 5. August - dann stehen die ersten Rückspiele des Achtelfinals an.

Eine Ausnahmesituation gibt es bei den Partien Inter Mailand gegen Getafe und FC Sevilla gegen AS Rom. Bei beiden Begegnungen konnte das Hinspiel nicht stattfinden, daher wird es lediglich ein Spiel auf neutralem Boden um die Viertelfinalteilnahme geben.

So geht es in der Runde der letzten Acht dann auch weiter, sowohl die Viertel- als auch die Halbfinals werden in jeweils einem Spiel entschieden. Dieses Finalturnier findet in NRW statt.

Als Austragungsorte hat die UEFA die Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena, die Düsseldorfer Merkur Spiel-Arena, das Kölner Rhein-Energie-Stadion sowie die Gelsenkirchener Veltins-Arena auf Schalke bestimmt.

Europa League 2020: Alle Termine im Überblick

DatumRunde
5. bis 6. AugustAchtelfinalrückspiele/Achtelfinale
10. bis 11. AugustViertelfinale
16. bis 17. AugustHalbfinale
21. AugustFinale

Europa League: Übertragung im TV und Livestream

Die komplette Europa League live gibt es bei DAZN. Der Streamingdienst zeigt jedes Spiel des "kleinen" Europapokals live und in voller Länge. Zudem habt Ihr die Möglichkeit, die Spiele in der Konferenz (GoalZone) zu verfolgen.

Neben DAZN zeigt auch RTL die Europa League live, beim Free-TV-Sender läuft pro Spieltag ein Spiel.

Schon gewusst? Für Neukunden gibt es den ersten Monat bei DAZN geschenkt. Hier geht's zum kostenfreien Probemonat beim "Netflix des Sports"

Europa League: Wer ist noch dabei?

Aus deutscher Sicht sehr erfreulich ist, dass noch drei Bundesliga-Teams im Wettbewerb vertreten sind. Neben dem VfL Wolfsburg stehen auch Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen im Achtelfinale.

Während es für Leverkusen nach einem 3:1-Erfolg in Glasgow gut aussieht, haben Frankfurt (0:3 in Basel) und der VfL (1:2 bei Schachtar Donezk) in ihren Rückspielen schwere Aufgaben vor sich.

Topfavoriten auf den Titel dürften hingegen andere sein. So machen sich beispielsweise Manchester United und Inter Mailand nicht ganz unberechtigte Hoffnungen auf den Titel.

Das Achtelfinale im Überblick

DatumHeimGastHinspiel
5. August, 18.55 UhrFC KopenhagenIstanbul Basaksehir0:1
5. August, 18.55 UhrShakhtar DonezkVfL Wolfsburg2:1
5. August, 21 UhrManchester UnitedLASK Linz5:0
5. August, 21 UhrInter MailandFC Getafe-
6. August, 18.55 UhrFC SevillaAS Rom-
6. August, 18.55 UhrBayer LeverkusenGlasgow Rangers3:1
6. August, 21 UhrWolverhamptonOlympiakos Piräus1:1
6. August, 21 UhrFC BaselEintracht Frankfurt3:0
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung