Fussball

Europa League heute live: FC Porto gegen Bayer Leverkusen im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Jubelt Bayer Leverkusen auch heute wieder?

Das Hinspiel konnte Bayer Leverkusen für sich entscheiden, jetzt geht es zum Rückspiel nach Porto. Wie Ihr die Partie der Europa League heute live im TV, Livestream und Liveticker verfolgt, erfahrt Ihr von SPOX.

Sichere Dir jetzt den gratis Probemonat von DAZN und verfolge die komplette Europa League live!

FC Porto gegen Bayer Leverkusen: Wann und wo findet das Rückspiel statt?

Anpfiff der Partie ist am heutigen Donnerstag, den 27. Februar, um 18.55 Uhr. Parallel laufen noch sechs andere EL-Partien, unter anderem empfängt Malmö FF den VfL Wolfsburg.

Der Ball rollt heute im Estadio do Dragao in Porto. Im Drachenstadion, wie der Name auf deutsch übersetzt lautet, finden etwa 50.000 Zuschauer Platz - alle auf Sitzplätzen.

Europa League heute live: FC Porto gegen Bayer Leverkusen im TV und Livestream

Live und exklusiv gibt es die Partie heute bei DAZN zu sehen. Der Streamingdienst hat sich die Rechte an allen Spielen der Europa League gesichert und zeigt dementsprechend jedes Spiel live.

Neben der EL gibt es bei DAZN ausgesuchte Spiele der Champions League, alle Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga und jede Menge weiteren europäischen Spitzenfußball zu sehen (Serie A, LaLiga, Ligue1).

Auch Fans von anderen Sportarten kommen bei DAZN auf ihre Kosten, so zeigt das "Netflix des Sports" etwa Kampfsport, Tennis und viele Spiele der US-Ligen NFL, NBA, NHL und MLB live.

Ein Abo bei DAZN kostet Euch entweder 11,99 Euro pro Monat oder 119,99 Euro pro Jahr (entspricht etwa 9,99 Euro/Monat).

Hier geht's zum kostenfreien Probemonat von DAZN.

Europa League im Liveticker: FC Porto gegen Bayer Leverkusen

Ihr wollt von unterwegs aus verfolgen, was im Estadio do Dragao vor sich geht? Dann seid Ihr bei unserem SPOX-Liveticker richtig.

Bayer Leverkusen: Höhenflug hält an

Acht ihrer vergangenen neun Pflichtspiele konnte Bayer Leverkusen für sich entscheiden. Gegner dabei waren Hochkaräter wie der BVB oder eben der FC Porto, der im heutigen Rückspiel wieder Gegner der Werkself ist.

"Mit den ganzen Siegen im Rücken, können wir dort mit breiter Brust hinfahren", sagte Sven Bender nach den Augsburg-Spiel am Wochenende (2:0) selbstbewusst.

Schon nicht mehr mit dabei war am Samstag Kevin Volland. Der Stürmer hatte im Hinspiel gegen die Portugiesen einen Syndesmoseriss im linken Sprunggelenk erlitten und fällt für den Rest der Saison aus.

Europa League: Die Hinspiele aus deutscher Sicht

Alle drei deutschen Teams konnten sich im Hinspiel durchsetzen und reisen mit Rückenwind zu ihren Rückspielen.

HeimGastErgebnis
Eintracht FrankfurtRB Salzburg4:1
Bayer LeverkusenFC Porto2:1
VfL WolfsburgMalmö FF2:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung