Fussball

Europa League: Standard Lüttich gegen Eintracht Frankfurt heute live

Von SPOX
Im Hinspiel setzte sich die Eintracht mit 2:1 gegen Lüttich durch.
© getty

Am 4. Spieltag der Europa League ist Eintracht Frankfurt heute bei Standard Lüttich zu Gast und will weiter Punkte für den Einzug in die Zwischenrunde sammeln. Wo Ihr die Partie im TV und Livestream verfolgen könnt, erfahrt Ihr hier.

Wollt Ihr die Europa League live und in voller Länge sehen? Dann schnappt Euch Euren DAZN-Probemonat und seid bei der Eintracht sowie allen weiteren Spielen live dabei!

Lüttich gegen Frankfurt: Wann und wo findet das Spiel statt?

Die Begegnung Lüttich vs. Frankfurt am 4. Spieltag der Europa League wird am heutigen Donnerstag um 18.55 Uhr angepfiffen. Austragungsort ist das Stade Maurice-Dufrasne im Lütticher Stadtteil Sclessin, das zweitgrößte Stadion Belgiens.

Als Schiedsrichter ist der Slowene Matej Jug im Einsatz, der von seinen Landsmännern Matej Zunic, Grega Kordez und Dejan Balazic unterstützt wird.

Eintracht Frankfurt bei Standard heute live im TV und Livestream

Eine Übertragung der Frankfuzter Eintracht im Free- oder Pay-TV gibt es heute nicht. Lediglich ausgewählte Spiele der Euroa League sind auf RTL zu sehen. Stattdessen hat sich DAZN die Rechte für alle Spiele der Europa League gesichert und zeigt somit auch das Spiel Standard gegen SGE.

Der Streamingdienst geht am 18.40 Uhr auf Sendung und begleitet Euch mit folgendem Personal durch die Partie:

  • Moderator: Tobi Wahnschaffe
  • Kommentator: Uli Hebel
  • Experte: Jonas Hummels

DAZN kostet lediglich 11,99 Euro im Monat oder 119,99 Euro im Jahresabo. Zudem könnt Ihr das Angebot für einen Monat kostenfrei testen. Neben den Fußball-Topligen wie der Europa League, Serie A, Primera Division oder League 1 versorgt Euch DAZN auch mit US-Sport, Tennis, Darts, Boxen oder MMA.

Eintracht Frankfurt bei Standard Lüttich: Die Aufstellungen

  • Eintracht Frankfurt: Rönnow - Abraham, Hasebe, Hinterecker - da Costa, Fernadnes, Sow, Rode, Kostic - Silva, Paciencia
  • Standard Lüttich: Bodart - Fai, Vanheusden, Laifis, Gavory - Bastien, Carcela, Cimirot, Amallah - Emond, Cop

Europa League: Standard vs. Eintracht heute im LIVE-TICKER

Ihr wollt oder könnt nicht auf den Livestream auf DAZN zurückgreifen, wollt aber trotzdem nicht auf das Europa-League-Spiel von Eintracht Frankfurt verzichten? Dann seid Ihr bei SPOX genau richtig. Dort steht ein Liveticker zu allen Spielen des heutigen Tages für Euch bereit.

Hier geht's zum Ticker der Partie Lüttich gegen Frankfurt.

Europa League: Gruppe F mit Frankfurt im Überblick

Durch den 2:1-Hinspielerfolg gegen Lüttich nimmt die Eintracht momentan Platz zwei in der Gruppe F hinter dem unangefochtenen Spitzenreiter Arsenal ein. Mit einem Unentschieden in Belgien könnte die SGE diesen Rang verteidigen.

Pl.TeamSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC Arsenal330010:289
2Eintracht Frankfurt32013:4-16
3Standard Lüttich31023:6-33
4Vitoria Guimaraes30032:6-40

Europa League: Der 4. Spieltag im Überblick

Während die Partie zwischen Guimares und Arsenal bereits am Mittwoch stattgefunden hat, sind alle weiteren Teams am heutigen Abend im Einsatz, neben der SGE also auch Borussia Mönchengladbach und der VfL Wolfsburg.

UhrzeitHeimteamGästeteamÜbertragung
16.50 UhrAstanaAZ AlkmaarDAZN
18.55 UhrAPOELQarabağDAZN
18.55 UhrF91 DudelangeFC SevillaDAZN
18.55 UhrFC KopenhagenDynamo KiewDAZN
18.55 UhrLuganoMalmö FFDAZN
18.55 UhrBaselGetafeDAZN
18.55 UhrFC KrasnodarTrabzonsporDAZN
18.55 UhrRosenborg TrondheimSporting LissabonDAZN
18.55 UhrLASK LinzPSV EindhovenDAZN
18.55 UhrLazio RomCeltic GlasgowDAZN
18.55 UhrCFR ClujStade RennesDAZN
18.55 UhrStandard LüttichEintracht FrankfurtDAZN
21 UhrFeyernoord RotterdamYoung Boys BernDAZN
21 UhrGlasgow RangersFC PortoDAZN
21 UhrEspanyol BarcelonaLudogoretsDAZN
21 UhrManchester UnitedPartizan BelgradDAZN
21 UhrWolfsberger ACIstanbul BasaksehirDAZN
21 UhrVfL WolfsburgKAA GentDAZN
21 UhrSporting BragaBesiktasDAZN
21 UhrWolverhampton WanderersSlovan BratislavaDAZN
21 UhrBorussia M'gladbachAS RomDAZN/RTL
21 UhrFerencvaros BudapestZSKA MoskauDAZN
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung