Fussball

Europa League: Deshalb spielt der FC Arsenal schon am Mittwoch gegen Vitoria Guimaraes

Von SPOX
Der FC Arsenal spielt das Rückspiel gegen Vitoria Gumaraes bereits am Mittwoch.

Der FC Arsenal ist am 4. Spieltag der Europa League beim portugiesischen Vertreter Vitoria Guimaraes zu Gast. Die Gunners spielen jedoch schon am Mittwoch und nicht wie gewohnt am Donnerstag. Hier erfahrt Ihr die Hintergründe.

In der Regel finden die Spiele der Europa League donnerstags entweder um 18.55 Uhr oder um 21 Uhr statt.

Darum spielt Arsenal schon am Mittwoch gegen Vitoria Guimaraes

Das Auswärtsspiel des FC Arsenal bei Vitoria Guimaraes findet allerdings am Mittwoch um 16.50 Uhr statt.

Der Grund: Die UEFA erhofft sich durch die Verschiebung, den Verkehr und die portugiesischen Behörden zu entlasten.

Ursprünglich hätte Vitoria nämlich zeitgleich mit Sporting Braga gespielt. Der 15 Kilometer entfernte Rivale empfängt am Donnerstag um 21 Uhr Besiktas.

Warum spielt Arsenal gegen Guimaraes schon um 16.50 Uhr?

Der Grund für den frühen Anpfiff des Spiels ist simpel: So kollidiert das Spiel zeitlich nicht mit den Mittwochsspielen der Champions League.

Arsenals Gastspiel bei Vitoria Guimaraes im TV und Livestream

Übertragen wird das Arsenal-Spiel live und exklusiv von DAZN. Kommentator Daniel Günther begleitet euch ab 16.50 Uhr durch das Spiel.

Noch kein DAZN-Kunde? Probiert es doch einfach mal aus - kostet schließlich nichts im Probemonat.

LandÜbertragung
DeutschlandDAZN
ÖsterreichDAZN

Europa League, Gruppe F: Arsenal kann Zwischenrunde klarmachen

Mit einem Sieg steht Arsenal sicher in der nächsten Runde, wenn Standard Lüttich am Donnerstag nicht gegen Eintracht Frankfurt gewinnt.

Pl.TeamSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC Arsenal330010:289
2Eintracht Frankfurt32013:4-16
3Standard Lüttich31023:6-33
4Vitoria Guimaraes30032:6-40
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung