Fussball

Borussia Mönchengladbach: Strobl fällt nach Knie-OP mehrere Wochen aus

SID
Tobias Strobl wird Gladbach mehrere Wochen fehlen.

Borussia Mönchengladbach hat für den Auftakt der Europa League drei Punkte eingeplant. "Wir wollen gewinnen, mit allem, was wir haben", sagte Trainer Marco Rose vor dem Spiel gegen den Wolfsberger AC aus Österreich am Donnerstag (21.00 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER). Allerdings werden die Borussen für einige Wochen auf Tobias Strobl verzichten müssen.

Am Dienstag wurde Strobl operiert, er wird für etwa vier bis fünf Wochen ausfallen. Der 29-Jährige hatte vor wenigen Tagen im Training eine Meniskusverletzung erlitten.

Damit wird er auch in der Euopa League gegen den Wolfsberger AC nicht mit von der Partie sein. Immerhin kennt Rose, der ehemalige Erfolgstrainer von RB Salzburg, das Team aus Kärnten sehr gut.

"Wir haben ein gutes Vorwissen", sagte Rose, "letztes Jahr hat ein junger Trainer versucht, die Spielweise von Salzburg auf Wolfsberg zu übertragen. Das ist ihm verdammt gut gelungen." Coach Christian Ilzer, der den WAC auf Platz drei geführt hatte, wechselte daraufhin zu Austria Wien.

Seinen Spielern gab Rose den Auftrag, an große Ziele zu glauben: "Wir müssen die Phantasie haben, dort auch was zu erreichen." Der 43-Jährige, der mit Salzburg unter anderem das Halbfinale erreicht hatte und dabei Borussia Dortmund ausschaltete, wisse aus eigener Erfahrung, "wie tolle Geschichten" man in der Europa League schreiben könne.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung