Fussball

EM-Quali: Lettland - Nordmazedonien heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Nordmazedonien trifft in der EM-Quali auf Lettland.

Mit einem Sieg gegen Lettland wäre Nordmazedonien wieder mitten im Rennen um einen Platz bei der EM 2020. Hier erfahrt Ihr, wie ihr das Spiel im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Sichere Dir jetzt Deinen DAZN-Gratismonat und erlebe Lettland - Nordmazedonien live, exklusiv und in voller Länge.

Lettland gegen Nordmazedonien: Austragungsort, Anstoßzeit, Schiedsrichter

Die Partie Lettland gegen Nordmazedonien findet im Daugavas stadions in der lettischen Hauptstadt Riga statt. Das Stadion verfügt über eine Gesamtkapazität von 10.461 Zuschauern. Anstoß der Partie ist um 20.45 Uhr. Die UEFA hat folgendes Schiedsrichtergespann nach Lettland entsandt:

  • Schiedsrichter: Espen Eskas (Norwegen)
  • Assistenten: Jon-Michael Knutsen, Öystein Ytterland (beide Norwegen)
  • Vierter Offizieller: Kai Erik Steen (Norwegen)

Lettland - Nordmazedonien: So seht Ihr das Spiel in TV und Livestream

Alle Spiele der Qualifikation für die Europameisterschaft 2020, die Spiele der DFB-Elf ausgenommen, werden live und exklusiv auf DAZN gezeigt. Das Spiel zwischen Lettland und Nordmazedonien findet ihr somit einzig und allein bei dem Streamingdienst, im TV wird die Partie nicht übertragen.

Im Anschluss an die Partie wird das Spiel auf DAZN auch im Re-Live übertragen. Für Fans des lettischen und nordmazedonischen Fußballs, die nicht das komplette Spiel schauen können, gibt es auch die Kurzversion: DAZN bietet auch die Highlights der Partie an.

Ein Abonnement bei DAZN kostet monatlich 11,99 Euro, ein Jahresabonnement ist für 119,99 Euro erhältlich. Bei beiden Varianten ist der erste Monat für Neukunden kostenlos.

Lettland - Nordmazedonien: So verfolgt Ihr das Spiel im Liveticker

Falls Ihr Lettland gegen Nodmazedonien nicht im Stream verfolgen könnt, ist der SPOX-Liveticker zum Spiel die richtige Lösung für Euch. Falls Ihr den Rest den Geschehens in der EM-Qualifikation ebenfalls im Auge behalten wollt, solltet Ihr Euch stattdessen für den Konferenz-Ticker entscheiden.

Lettland gegen Nordmazedonien: Die Lage in Gruppe G

Nordmazedonien hat seit dem ersten Spieltag in der Qualifikation kein Spiel mehr gewinnen können. Damaliger Gegner: Lettland. Im Hinspiel gewann Nordmazedonien mit 3:1. Auch das Gegentor schoss ein Mazedonier: Darko Velkovski verewigte sich mit einem Eigentor in der Torschützenliste der Partie.

Die Lage Lettlands in der Gruppe ist schnell beschrieben. Das eben angesprochene Eigentor von Velkovski im Hinspiel ist nach wie vor der einzige Treffer der Letten in der Qualifikation. Lediglich das Spiel gegen Polen war ein Achtungserfolg für den Baltikumstaat: Die Offensive um Superstar Robert Lewandowski konnte bis zur 76. Minute torlos gehalten werden.

  • Die aktuelle Tabelle der Gruppe G
PlatzTeamSpieleTorePunkte
1Polen58:212
2Österreich513:69
3Slowenien59:38
4Israel59:88
5Nordmazedonien56:85
6Lettland51:190
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung