Cookie-Einstellungen
Fussball

Nun drohen die WM-Finalisten

SID
© Getty

München - Die deutsche Nationalmannschaft kommt bei der Auslosung der EM-Vorrundengruppen am 2. Dezember in Luzern in Lostopf 3.

Nach Abschluss der EM-Qualifikation weist die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den siebtbesten UEFA-Koeffizienten auf. Als Gruppenkopf werden neben den beiden Gastgebern Österreich und der Schweiz sowie Titelverteidiger Griechenland auch die Niederlande gesetzt.

Das Oranje-Team (2,417) weist den besten UEFA-Koeffizienten auf, der aus den Spielen der EM- und WM-Qualifikation errechnet wird.Im ungünstigsten Fall droht der deutschen Mannschaft eine Hammergruppe mit den Niederlanden, Weltmeister Italien und Vize Frankreich. Nur Rumänien, Portugal und Spanien scheiden als Gruppengegner aus.

Die UEFA-Rangliste nach den Koeffizienten:

1. Niederlande (2,417)
----------------------
2. Kroatien (2,409)
3. Italien (2,364)
4. Tschechien (2,333)
5. Schweden (2,273)
----------------------
6. Rumänien (2,25)
7. Deutschland (2,25)
8. Portugal (2,192)
9. Spanien (2,182)
----------------------
10. Polen (2,167)
11. Frankreich (2,091)
12. Türkei (1,958)
13. Russland (1,958)

Daraus ergeben sich folgende 4 Lostöpfe:

Topf 1: Österreich, Schweiz, Griechenland, Niederlande
Topf 2: Kroatien, Italien, Tschechien, Schweden
Topf 3: Rumänien, Deutschland, Portugal, Spanien
Topf 4: Polen, Frankreich, Türkei, Russland

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung