-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Klose kündigt Schützenfest gegen Wales an

SID

Frankfurt/Main - Kapitän Miroslav Klose hat den deutschen Fußball-Fans nach dem 4:0 gegen Zypern ein weiteres Schützenfest im letzten Länderspiel des Jahres gegen Wales versprochen.

"Wales ist ein bisschen schwächer als Zypern. Ich glaube, dass die Zuschauer das eine oder andere Tor sehen werden", kündigte der Stellvertreter des verletzten Michael Ballack in Frankfurt an.

Er selbst sei trotz einer leichten Knie-Blessur einsatzfähig und werde gegen Wales spielen. Klose plädierte zugleich für einen weiteren Einsatz von Lukas Podolski im linken Mittelfeld. Mit Ballack führte der DFB in Frankfurt erste Prämiengespräche für die EM 2008.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung