Cookie-Einstellungen

Yilmaz, Wilson & Co.: Players to watch der EM-Gruppe A

 
Bei der EM 2020 ist die Gruppe A wohl die ausgeglichenste: Italien, Wales, die Schweiz und die Türkei buhlen ums Weiterkommen. SPOX zeigt die Players to watch der Gruppe.
© getty
Bei der EM 2020 ist die Gruppe A wohl die ausgeglichenste: Italien, Wales, die Schweiz und die Türkei buhlen ums Weiterkommen. SPOX zeigt die Players to watch der Gruppe.
WALES - ETHAN AMPADU: Der 20-Jährige, 2019/20 von Chelsea an RB Leipzig verliehen, war in der vergangenen Saison Stammkraft bei Sheffield United und deutete beim Premier-League-Absteiger an, warum ihm der Ruf vorauseilt, ein großes Talent zu sein.
© getty
WALES - ETHAN AMPADU: Der 20-Jährige, 2019/20 von Chelsea an RB Leipzig verliehen, war in der vergangenen Saison Stammkraft bei Sheffield United und deutete beim Premier-League-Absteiger an, warum ihm der Ruf vorauseilt, ein großes Talent zu sein.
DANIEL JAMES: Vor zwei Jahren wechselte der Flügelspieler für knapp 20 Mio. Euro von Swansea zu Manchester United. Dort startete er zwar noch nicht durch, dennoch kann er eine Waffe im Spiel der Waliser sein.
© getty
DANIEL JAMES: Vor zwei Jahren wechselte der Flügelspieler für knapp 20 Mio. Euro von Swansea zu Manchester United. Dort startete er zwar noch nicht durch, dennoch kann er eine Waffe im Spiel der Waliser sein.
GARETH BALE: Der 31-Jährige gilt in seiner Heimat als Teamspieler und dank seiner Vorstellungen bei der EM in Frankreich ist er dort längst ein Volksheld. Bei der EM wird er DER Zielspieler des Teams sein.
© getty
GARETH BALE: Der 31-Jährige gilt in seiner Heimat als Teamspieler und dank seiner Vorstellungen bei der EM in Frankreich ist er dort längst ein Volksheld. Bei der EM wird er DER Zielspieler des Teams sein.
HARRY WILSON: Ein weiterer Offensivspieler, der die Waliser beflügeln will. Besonders seine Standards sind eine Waffe. Wilson konnte sich bislang noch nicht beim FC Liverpool durchsetzen, nach der EM will er dort wieder voll angreifen.
© getty
HARRY WILSON: Ein weiterer Offensivspieler, der die Waliser beflügeln will. Besonders seine Standards sind eine Waffe. Wilson konnte sich bislang noch nicht beim FC Liverpool durchsetzen, nach der EM will er dort wieder voll angreifen.
TÜRKEI - OZAN KABAK: Hinter Kabak liegt ein spektakulärer Aufstieg. Der Abwehrspieler entwickelte sich seit seinem Wechsel zum VfB Stuttgart zu einem der größten Defensivtalente des Kontinents.
© getty
TÜRKEI - OZAN KABAK: Hinter Kabak liegt ein spektakulärer Aufstieg. Der Abwehrspieler entwickelte sich seit seinem Wechsel zum VfB Stuttgart zu einem der größten Defensivtalente des Kontinents.
BURAK YILMAZ: Der bullige Angreifer ist einer von zwei Spielern, die in ihrer Laufbahn für alle vier großen Süper-Lig-Klubs aufliefen. In der vergangenen Saison führte er OSC Lille zum Titelgewinn in der Ligue 1.
© getty
BURAK YILMAZ: Der bullige Angreifer ist einer von zwei Spielern, die in ihrer Laufbahn für alle vier großen Süper-Lig-Klubs aufliefen. In der vergangenen Saison führte er OSC Lille zum Titelgewinn in der Ligue 1.
CAGLAR SÖYÜNCÜ: Der Innenverteidiger spielt seit 2018 für Leicester City und war einer der Gründe dafür, dass die Foxes eine erfolgreiche Saison spielten. Bei der EM wird der 25-Jährige die Defensive leiten.
© getty
CAGLAR SÖYÜNCÜ: Der Innenverteidiger spielt seit 2018 für Leicester City und war einer der Gründe dafür, dass die Foxes eine erfolgreiche Saison spielten. Bei der EM wird der 25-Jährige die Defensive leiten.
HAKAN CALHANOGLU: Bei der EM kann sich der Offensivspieler, dessen Vertrag bei der AC Milan im Sommer ausläuft, ins Schaufenster spielen. Vor allem Yilmaz wird sich über die Standards des Zehners freuen.
© getty
HAKAN CALHANOGLU: Bei der EM kann sich der Offensivspieler, dessen Vertrag bei der AC Milan im Sommer ausläuft, ins Schaufenster spielen. Vor allem Yilmaz wird sich über die Standards des Zehners freuen.
SCHWEIZ - RUBEN VARGAS: Der pfeilschnelle Flügelflitzer hat beim FC Augsburg einige sehenswerte Auftritte hingelegt und auch im Dress der Nationalmannschaft glänzte Vargas. Im März erzielte er kurz nach seiner Einwechslung sein zweites Länderspieltor.
© getty
SCHWEIZ - RUBEN VARGAS: Der pfeilschnelle Flügelflitzer hat beim FC Augsburg einige sehenswerte Auftritte hingelegt und auch im Dress der Nationalmannschaft glänzte Vargas. Im März erzielte er kurz nach seiner Einwechslung sein zweites Länderspieltor.
XHERDAN SHAQIRI: Beim FC Liverpool nimmt der Ex-FCB-Profi nur eine Nebenrolle ein, in der Schweiz aber bleibt er der talentierteste Spieler. Shaqiri bleibt der Mann für die große Bühne - auch wenn ihm die Konstanz meist abgeht.
© getty
XHERDAN SHAQIRI: Beim FC Liverpool nimmt der Ex-FCB-Profi nur eine Nebenrolle ein, in der Schweiz aber bleibt er der talentierteste Spieler. Shaqiri bleibt der Mann für die große Bühne - auch wenn ihm die Konstanz meist abgeht.
GRANIT XHAKA: Der Mittelfeldspieler ist der Kopf des Teams, der Taktgeber. Er soll die talentierte Truppe auf und neben dem Platz leiten.
© getty
GRANIT XHAKA: Der Mittelfeldspieler ist der Kopf des Teams, der Taktgeber. Er soll die talentierte Truppe auf und neben dem Platz leiten.
YANN SOMMER: Was braucht ein erfolgreiches Team noch? Richtig, einen guten Keeper. Der Gladbacher Schlussmann wird gefordert sein, auch mal einen Unhaltbaren zu halten.
© getty
YANN SOMMER: Was braucht ein erfolgreiches Team noch? Richtig, einen guten Keeper. Der Gladbacher Schlussmann wird gefordert sein, auch mal einen Unhaltbaren zu halten.
ITALIEN - ALESSANDRO BASTONI: Der spielstarke Innenverteidiger von Inter Mailand gilt als legitimer Nachfolger Leonardo Bonuccis. Bastoni verfügt dank seines präzisen Passspiels über eine glänzende Spieleröffnung.
© getty
ITALIEN - ALESSANDRO BASTONI: Der spielstarke Innenverteidiger von Inter Mailand gilt als legitimer Nachfolger Leonardo Bonuccis. Bastoni verfügt dank seines präzisen Passspiels über eine glänzende Spieleröffnung.
LORENZO INSIGNE: Mancinis Vorgänger Ventura ließ Insigne im Playoff für die WM 2018 gegen Schweden auf der Bank schmoren und musste dafür anschließend jede Menge Kritik einstecken. Unter Mancini dagegen ist der trickreiche Linksaußen Schlüsselspieler.
© getty
LORENZO INSIGNE: Mancinis Vorgänger Ventura ließ Insigne im Playoff für die WM 2018 gegen Schweden auf der Bank schmoren und musste dafür anschließend jede Menge Kritik einstecken. Unter Mancini dagegen ist der trickreiche Linksaußen Schlüsselspieler.
CIRO IMMOBILE: Ein Knipser darf natürlich nicht fehlen. Immobile erzielte für 20 Ligatore und will seine Saison mit einigen Treffern bei der EM krönen. Für viele Experten ist Italien das "Dark Horse" der EM, mit einem treffsicheren Immobile ohnehin.
© getty
CIRO IMMOBILE: Ein Knipser darf natürlich nicht fehlen. Immobile erzielte für 20 Ligatore und will seine Saison mit einigen Treffern bei der EM krönen. Für viele Experten ist Italien das "Dark Horse" der EM, mit einem treffsicheren Immobile ohnehin.
JORGINHO: Der frischgebackene Champions-League-Sieger wird der Nationalmannschaft auf der Sechs die nötige Stabilität geben. Mit seinen 29 Jahren zählt er schon zu einen der älteren Profis und wird daher die Jungen leiten.
© getty
JORGINHO: Der frischgebackene Champions-League-Sieger wird der Nationalmannschaft auf der Sechs die nötige Stabilität geben. Mit seinen 29 Jahren zählt er schon zu einen der älteren Profis und wird daher die Jungen leiten.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung