Cookie-Einstellungen
Fussball

EM 2021: Trikot-Panne! Nordmazedonien will in altem Trikots spielen

Von SPOX
Pandev und seine Kollegen wollen im alten Trikot auflaufen.

Bei der Produktion des Trikots der Nationalmannschaft Nordmazedoniens für die anstehende Europameisterschaft (11. Juni bis 11. Juli) kam es zu einer kuriosen Panne. Die Farben hatten nichts mit den eigentlichen Landesfarben gemein, auflaufen will das Team stattdessen mit den bisherigen Trikots.

"Zuerst möchte ich mein Bedauern über die negativen Reaktionen ausdrücken. Leider entsprach die technische Unterstützung bezüglich der Farbe des Trikots nicht den Anforderungen des Verbandes", entschuldigte sich Verbandsboss Muamed Sejdini.

Zuvor hatten sich bereits die Mannschaft um Routinier Goran Pandev sowie die Fans über die Farbe des Jerseys beschwert. Die Anhänger starteten sogar eine Online-Petition. Der Rot-Ton im Trikot des deutschen Ausrüsters Jako sei viel zu dunkel, erinnere vielmehr an das Outfit Portugals als an die nordmazedonischen Flagge, so die Kritik.

Sejdini kündigte an, dass man zum Auftakt der Europameisterschaft am Samstag gegen Österreich mit den alten Trikots auflaufen wolle und einen entsprechenden Antrag bei der UEFA gestellt habe.

Ende Mai wurde Papst Franziskus bei einem Vatikan-Besuch des nordmazedonischen Staatspräsidenten Stevo Pendarovskinoch noch eine Version des neuen Trikots überreicht.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung