Cookie-Einstellungen
Fussball

EM 2021 Übertragung: Diese Sender zeigen die Spiele live im Free-TV und Livestream

Von SPOX
Alle drei deutschen Gruppenspiele werden in der Allianz Arena in München ausgetragen.

Die EM 2021 steht vor der Tür und ein Großteil der Spiele wird in Deutschland im Free-TV zu sehen sein. SPOX zeigt, bei welchen Sendern Ihr die Partien verfolgen könnt.

Sichert Euch den kostenlosen DAZN-Probemonat und schaut die Highlights der EM-Spiele eine Stunde nach Spielende!

Von den 51 Spielen der anstehenden EM 2021 werden 41 im deutschen Free-TV zu sehen sein. Dazu zählen auch alle Spiele der deutschen Mannschaft, egal wie weit sie letztlich kommen mag. Zudem werden auch alle Spiele der K.o.-Phase frei empfangbar sein.

EM 2021 Übertragung: Diese Sender zeigen die Spiele live im Free-TV

Für die EM 2021 haben sich ursprünglich mal Das Erste und das ZDF die Rechte an allen Spielen gesichert. Doch nach einem langfristigen Deal mit der Deutschen Telekom zeigen die zwei öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten nur gemeinsam nur noch 41 der 51 Spiele live im Free-TV.

Diese Kooperation beinhaltet, dass Telekoms IPTV-Angebot MagentaTV alle Partien der Europameisterschaft im Jahr 2021 live und wahlweise auch in 4K-Qualität überträgt. Darüber hinaus wird MagentaTV auch alle Spiele der WM 2022 sowie alle Partien der EM 2024 übertragen. Auch an diesem Wettbewerb hatten zuvor Das Erste und das ZDF die alleinigen Rechte.

Der Vorteil dieser Kooperation für ARD und ZDF ist jedoch, dass jene nun auch einen Großteil der Spiele bei der EM 2024 in Deutschland zeigen dürfen. Dieses Rechtepaket lag nämlich zuvor exklusiv bei MagentaTV.

Für die EM 2021 wird der Zuschauer aber dennoch ohne Extragebühr an den Großteil der Partien kommen. In der Vorrunde werden lediglich zehn Spiele exklusiv bei MagentaTV laufen, darunter der Kracher Portugal gegen Frankreich am letzten Spieltag der Gruppe F - parallel dazu allerdings läuft die Partie von Deutschland gegen Ungarn im Free-TV.

Ebenfalls nicht im Free-TV laufen die übrigen Parallelspiele des 3. Spieltags, die nicht im Ersten oder dem ZDF laufen. Ab der K.o.-Phase wiederum teilen sich beide Sender die Partien auf, wobei Das Erste im Achtelfinale fünf Begegnungen zeigt, das ZDF aber nur drei. Danach wird zu gleichen Teilen geteilt, ehe das Finale am 11. Juli im ZDF zu sehen sein wird.

Einen genauen Überblick über die Aufteilung der Spiele der EM 2021 findet Ihr hier!

EM 2021 Übertragung: Diese Sender zeigen die Spiele live im Livestream

Analog zu den TV-Rechten wurden auch die Rechte an den Livestreams vergeben. Auch hier gilt: Wenn Das Erste oder das ZDF übertragen, dann bieten sie jeweils auch einen entsprechenden Livestream an.

Die Spiele, die im Ersten zu sehen sind, könnt Ihr in erster Linie auf sportschau.de streamen. Zudem gibt es diese Streams auch in der Sportschau App für Smartphones, Tablets und Smart-TVs. Das Gleiche gilt auch für die 24/7-Livestreams in der Das Erste App.

Die Spiele von ZDF wiederum seht Ihr in der ZDF Mediathek. Auch diese ist via App auf dem Smartphone, Tablet und Smart-TV zu erreichen.

Alle Spiele wiederum gibt es auch im kostenpflichtigen Livestream bei MagentaTV. Der entsprechende Tarif nennt sich MagentaTV Smart Flex und ist für alle für 10 Euro im Monat erhältlich und monatlich kündbar. Hier gibt es das komplette Standard-Programmpaket von MagentaTV im Stream und zwar über diverse Apps und den MagentaTV Stick.

Kunden der Telekom können mit dem Tarif MagentaTV Smart, den es allerdings nur mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten gibt, alle Spiele ebenfalls im Stream sehen.

EM 2021: Die Highlights auf DAZN

Abgesehen davon zeigt Euch DAZN 60 Minuten nach Abpfiff jeder Partie die Highlights auf der Plattform. Der Streamingdienst besitzt auch die Übertragungsrechte für Spiele der Bundesliga, Serie A, Ligue 1, Primera Division und Champions League in der kommenden Saison.

Der Abopreis liegt bei 11,99 Euro im Monat und 119,99 Euro im Jahr. Dies wird sich ab dem 6. Juli ändern. Dann fallen nämlich für Neu-Kunden 14,99 Euro je Monat und 149,99 Euro pro Jahr an. Für die Bestandskunden gilt dies ab dem 6. August. Hier könnt Ihr DAZN einen Monat lang testen.

EM 2021: Die Spielstätten im Überblick

Die EM 2021 ist die erste paneuropäische. In insgesamt elf Ländern werden die Partien ausgetragen. Mit der Münchner Allianz Arena dient auch ein deutsches Stadion bei der EM als Spielstätte. Dort wird die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw vor bis zu 14.000 Zuschauern ihre drei Gruppenspiele absolvieren.

SpielortStadionSpielePlätze
LondonWembley Stadion3 GS, 2 AF, 2 HF, Finale90.000
RomOlympiastadion Rom3 GS, 1 VF72.698
BakuNationalstadion Baku3 GS, 1 VF69.870
MünchenAllianz Arena3 GS, 1 VF69.344
St. PetersburgKrestowski-Stadion6 GS, 1 VF68.134
BudapestNeues Nationalstadion3 GS, 1 AF65.000
BukarestArena Nationala3 GS, 1 AF55.600
AmsterdamJohan-Cruyff-Arena3 GS, 1 AF54.990
GlasgowHampden Park3 GS, 1 AF51.886
SevillaOlympiastadion Sevilla3 GS, 1 AF57.619
KopenhagenTelia Parken3 GS, 1 AF38.065
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung