Fussball

EM-Qualifikation live: Serbien gegen Ukraine heute im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Heute muss die Ukraine in Serbien antreten.

Heute eröffnen Serbien und die Ukraine den 10. Spieltag der EM-Qualifikation. Wo und wann Ihr die Begegnung im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, erfahrt Ihr bei SPOX.

Um Serbien und die Ukraine heute live zu sehen, testet DAZN hier einen Monat lang gratis und unverbindlich.

EM-Quali: Wo und wann spielen Serbien und die Ukraine heute?

Serbien empfängt seine ukrainischen Gäste heute im Rajko-Mitic-Stadion in Belgrad. Der schottische Schiedsrichter Bobby Madden wird die Begegnung leiten, um 15 Uhr gibt er das Kommando zum Anstoß.

EM-Qualifikation live: Serbien gegen Ukraine heute im TV und Livestream

Alle Spiele der EM-Quali ohne deutsche Beteiligung könnt Ihr live und exklusiv in voller Länge auf DAZN streamen, so auch Serbien gegen Ukraine. Die Übertragung beginnt kurz von dem Anpfiff und kann auf sämtlichen internetfähigen Endgeräten (Smart-TV, Computer, Tablet, Smartphone) empfangen werden.

Wenn Ihr noch mehr Fußball sehen möchtet, könnt Ihr das auch auf DAZN tun. Der Streamingdienst hat unter anderem über 100 Spiele der Champions League, die Europa League, La Liga, Serie A, Ligue 1, sowie alle Freitagsspiele der Bundesliga im Angebot - für nur 11,99 Euro im Monats- oder 119,99 Euro im Jahresabo. Hier könnt Ihr das Ganze einen Monat lang gratis ausprobieren.

EM-Quali zwischen Serbien und der Ukraine im Liveticker auf SPOX

Solltet Ihr kein DAZN-Abo besitzen, schaut doch einfach auf SPOX vorbei. In unserem Liveticker-Kalender findet Ihr sämtliche Spiele der EM-Quali einzeln und in einer Konferenzschaltung. Hier geht es zur Partie zwischen Serbien und der Ukraine.

EM-Quali, 10. Spieltag: Alle Sonntagsspiele

Heute warten einige interessante Spiele auf Euch, unter anderem kommen der Europameister Portugal, der Weltmeister Frankreich und England zum Einsatz. Das sind alle Paarungen:

UhrzeitHeimAuswärts
15 UhrLuxemburgPortugal
15 UhrSerbienUkraine
18 UhrKosovoEngland
18 UhrBulgarienTschechien
20.45 UhrMoldawienIsland
20.45 UhrAndorraTürkei
20.45 UhrAlbanienFrankreich

EM-Qualifikation: Zahlen und Fakten zu Serbien und der Ukraine

  • Fünfmal sind die beiden Nationen bisher aufeinandergetroffen, die Ukraine konnte davon alle Duelle für sich entscheiden und verzeichnet dabei zwölf Tore bei nur einem Gegentreffer.
  • Auch gegen andere Teams lief es für die Ukraine zuletzt gut. Von den letzten 20 Länderspielen musste die Mannschaft nur eines abgeben (13 Siege, 6 Unentschieden).
  • Nach der Weltmeisterschaft 2018 hat Serbien nur zwei seiner 15 Länderspiele verloren (0:5 in der EM-Quali gegen die Ukraine, 2:4 gegen Portugal), spielte viermal unentschieden und ging neunmal als Sieger vom Platz.

EM-Quali, 10. Spieltag: Die Tabelle in Gruppe B

Die Ukraine ist bereits sicher für die Europameisterschaft 2020 qualifiziert, auch Serbien könnte mit ein bisschen Schützenhilfe heute noch das Ticket ziehen. Aktuell ist Portugal noch einen Punkt vor den Serben und müsste in Luxemburg unentschieden spielen oder verlieren, damit Serbien noch eine Chance hat.

RangTeamSpieleSUNDifferenzPunkte
1Ukraine7610+1319
2Portugal7421+1414
3Serbien7412+013
4Luxemburg7115-74
5Litauen8017-201
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung