Fussball

EM 2020: Wann findet die Auslosung der Gruppen statt? Termin, Ort, Übertragung

Von SPOX
Die Auslosung zur EM 2020 findet am 30. November 2019 statt.

Die Auslosung der Gruppen für die Europameisterschaft 2020 steht kurz bevor. Wann genau sie stattfindet, wo sie im Livestream übertragen wird und wie sie funktioniert, erfahrt Ihr hier bei SPOX.

Zur Feier des 60-jährigen Wettbewerbsjubiläums gibt es bei der kommenden EM zwölf verschiedene Gastgeberländer.

Gruppen-Auslosung zur EM 2020: Ort, Datum, Übertragung

Lange dauert es nicht mehr, bis die Gruppen der Europameisterschaft 2020 ausgelost werden. Am Samstag den 30.11.2019 werden in Bukarest ab 18 Uhr die Loskugeln gezogen.

Das Ganze könnt Ihr auf der Website der UEFA verfolgen, die einen kostenlosen Livestream anbietet.

EM-Auslosung, Modus: So werden die Gruppen eingeteilt

Insgesamt werden an der Europameisterschaft 24 Nationen teilnehmen, die in Gruppen mit jeweils vier Teams eingeteilt werden. Dabei wird aus vier verschiedenen Lostöpfen jeweils ein Team gezogen.

EM 2020, Auslosung: Gastgeber sind in Gruppen gesetzt

Bei einer erfolgreichen Qualifikation ist allen Gastgeberländern garantiert, mindestens zwei Spiele vor heimischem Publikum austragen zu können. Aus logistischen Gründen sind die Spielorte bereits festen Gruppen zugeteilt, weshalb auch die Zuteilung der Teams beeinflusst wird.

So werden beispielsweise alle Partien der Gruppe F in München oder Budapest ausgetragen, weshalb bereits im Vorfeld feststeht, dass die DFB-Elf in dieser Gruppe landen wird.

EM 2020: Partnerländer für die Auslosung

GruppeLänder
AItalien und Aserbaidschan
BRussland und Dänemark
CNiederlande und Rumänien
DEngland und Schottland
ESpanien und Irland
FDeutschland und Ungarn

EM 2020: Lostöpfe für die Auslosung

Vier Mannschaften sind in den Lostöpfen noch unbesetzt. Das liegt daran, dass diese Nationen ihr EM-Ticket erst über ein Qualifikationsturnier im kommenden März lösen werden. An diesen Nations-League-Playoffs nehmen sechzehn Verbände teil, die in vier getrennten Turnierbäumen um die Qualifikation kämpfen. Dennoch werden sie im Vorfeld bereits Gruppen zugelost.

Lostopf 1Lostopf 2Lostopf 3Lostopf 4
BelgienFrankreichPortugalWales
ItalienPolenTürkeiFinnland
EnglandSchweizDänemarkPlayoffs A
DeutschlandKroatienÖsterreichPlayoffs B
SpanienNiederlandeSchwedenPlayoffs C
UkraineRusslandTschechienPlayoffs D

EM 2020: Es könnte eine zweite Auslosung geben

Durch die Nations-League-Playoffs könnten sich Mannschaften für die EM qualifizieren, die eine Neuverteilung der Gruppen nach sich zögen. Diese zweite Auslosung würde am 1. April 2020 stattfinden.

Dazu würde es kommen, wenn sich ein Gastgeberverband nachträglich qualifizierte. Würde Ungarn beispielsweise als Sieger Playoffs-Sieger-A in eine der Gruppen A-E kommen, wäre eine Umverteilung notwendig, weil Ungarn als Gastgeber eigentlich in Gruppe F mit Deutschland sein müsste. Gleiches gilt, falls Gruppenkonstellationen entstünden, die politisch brisant sind.

Europameisterschaft 2020: Spielstätten

In zwölf Stadien werden die Spiele der EM 2020 ausgetragen, die Halbfinals und das Finale finden im Wembley-Stadion statt.

AustragungsortLandStadionKapazität
LondonEnglandWembley-Stadion90.562
BakuAserbaidschanOlympiastadion Baku69.870
MünchenDeutschlandAllianz Arena70.000
RomItalienOlympiastadion Rom72.689
Sankt PetersburgRusslandKrestowski-Stadion69.501
GlasgowSchottlandHampden Park52.500
BudapestUngarnNeues Nationalstadion65.000
KopenhagenDänemarkParken38.190
BilbaoSpanienSan Marmes50.000
AmsterdamNiederlandeJohan-Cruyff-Arena54.990
DublinIrlandAviva Stadium51.700
BukarestRumänienArena Nationala55.600
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung