Cookie-Einstellungen
Fussball

Kroatien wohnt im Burgenland

SID

Bad Tatzmannsdorf/Österreich - Deutschlands Gruppengegner Kroatien wird bei der Europameisterschaft 2008 in Bad Tatzmannsdorf im österreichischen Burgenland wohnen.

Teamchef Slaven Bilic bezeichnete das Hotel "Avita" in dem Kurort als "ideale Lösung". Der WM-Dritte von 1998 ist am 12. Juni 2008 in Klagenfurt der zweite deutsche Vorrundengegner.

Weitere Kontrahenten beider Mannschaften in der Gruppe B sind Gastgeber Österreich und Polen. Die deutsche Mannschaft bezieht in der Schweiz im Hotel Albergo Giardino von Ascona ihr EM-Quartier.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung