Fussball

EM-Qualifikation heute live: Armenien gegen Griechenland im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Griechenland ist aus der EM-Qualifikation bereits ausgeschieden.

Holen die Armenier Finnland noch ein? Nötig wäre ein Sieg gegen Griechenland. Wie Ihr die Partie heute live im TV, Livestream und Liveticker verfolgt, erfahrt Ihr von SPOX.

Sichere Dir jetzt den gratis Probemonat von DAZN und verfolge die EM-Quali live!

Armenien gegen Griechenland: Spielort und Uhrzeit

Heute rollt der Ball im Vazgen Sargsyan Republican Stadium in der armenischen Hauptstadt Erewan. In das bereits 1935 eröffnete Stadion passen heute 14.403 Zuschauer, der Zuschauerrekord liegt allerdings bei 16.000. Ein EM-Quali-Spiel im Jahre 2003 gegen Spanien fand unter der Rekordkulisse statt. Zuletzt renoviert wurde das Stadion 2008.

Angepfiffen wird die Partie zwischen den heimischen Armeniern und dem Europameister von 2004 aus Griechenland am heutigen Freitag, dem 15. November, um 18 Uhr. Zeitgleich spielen in dieser Gruppe (J) Finnland und Liechtenstein gegeneinander, am Abend (20.45 Uhr) erwartet Bosnien und Herzegowina Italien.

EM-Qualifikation heute live: Armenien gegen Griechenland im TV und Livestream

Livebilder aus Armenien gibt's heute exklusiv bei DAZN. Dort werden auch alle anderen EM-Quali-Spiele des Tages übertragen. Los geht's ab 18 Uhr.

Schon gewusst? Für Neukunden gibt's bei DAZN den ersten Monat geschenkt! Sichere Dir hier den gratis Probemonat von DAZN und verfolge noch heute Armenien - Griechenland.

DAZN könnt Ihr anschließend für 11,99 Euro im Monat sehen, wobei ihr bei Bedarf jederzeit monatlich kündigen könnt. Ein Jahres-Abo des Streaming-Diensts kostet 119,99 Euro.

Armenien - Griechenland: Die EM-Qualifikation im Liveticker

Ihr seid unterwegs und wollt trotzdem nichts verpassen? Kein Problem, dafür gibt's unseren Liveticker. Hier verpasst Ihr garantiert kein Tor, keine Karte und keine Emotion!

EM-Qualifikation, Gruppe J: So ist der aktuelle Stand

So richtig spannend geht es in Gruppe J vor dem vorletzten Spieltag nicht mehr zu. Italien hat seine bisherigen acht Spiele alle gewonnen und ist bereits für die EM 2020 qualifiziert.

Auch Finnland ist so gut wie durch, den Skandinaviern reicht heute ein Sieg gegen das abgeschlagene Tabellenschlusslicht Liechtenstein, um für die Gruppenphase der Europameisterschaft planen zu können.

Und Armenien? Die Osteuropäer hoffen auf einen Ausrutscher der Finnen gegen Liechtenstein und benötigen anschließend einen weitere Niederlage des Teams um Lukas Hradecky (Bayer Leverkusen) am letzten Spieltag gegen Griechenland, um bei zwei eigenen Siegen doch noch zur EM fahren zu können.

Griechenland hingegen hat keinerlei Chance mehr auf einen der ersten beiden Plätze, für den Europameister von 2008 geht es nur noch darum, sich erhobenen Hauptes aus der EM-Quali zu verabschieden.

PlatzNationSpieleDifferenzPunkte
1Italien82224
2Finnland8415
3Armenien8-210
4Bosnien-H.8310
5Griechenland8-48
6Liechtenstein8-232
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung