Cookie-Einstellungen
Fussball

Türkei hofft auf Europameisterschaft 2024

SID
Türkei hofft auf die EM 2024

Für den türkischen Verbandspräsidenten Servet Yardimci spielen die politischen Spannungen der Türkei bei der Bewerbung um die EM 2024 keine große Rolle. "Der Fußball kann in problematischen Situationen Brücken bauen", sagte Yardimci bei Sky Sports UK.

Die Türkei ist bei der Vergabe im September 2018 der einzige Konkurrent des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

"Wer das Turnier bekommt, verdient es auch", sagte Yardimci und merkte an: "Deutschland hatte diese Wettbewerbe in der Vergangenheit - es sollten neue Wege gegangen werden, zum Wohl des Fußballs."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung